th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Update der Checkliste zum Goldkauf ab sofort auf www.wko.at/pro-kunden verfügbar

Nützliche Tipps vom Fachverband Finanzdienstleister jetzt auf den Kauf von Gold und Edelmetallen erweitert

„Um Gold ranken sich viele Mythen, dazu zählt unter anderem die Risikolosigkeit von Investitionen in dieses Edelmetall. Edelmetalle können zu einem langfristigen Vermögenserhalt führen, jedoch aufgrund von zum Teil starken Wertschwankungen - gerade in den letzten Jahren - auch zur Spekulation eingesetzt werden. Dadurch können Kursverluste entstehen. Diese sind bei der Investition in Edelmetalle zu bedenken. Um eine stärkere Sensibilität für die Chancen und vor allem auch Risiken von solchen Anlagen zu schaffen, wurde die bereits bewährte Checkliste zum Goldkauf aktualisiert und erweitert“, erklärt Hannes Dolzer, Obmann des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). 

Bei Investitionen in Edelmetalle berät Sie Ihr Vermögensberater

„Wichtig ist, dass die Vermittlung von Anlagen in Gold und andere Edelmetalle in Österreich ausschließlich Gewerblichen Vermögensberatern vorbehalten ist. Nur für den Kauf und Verkauf von physischen Edelmetallen - also beispielsweise Goldbarren oder Silbermünzen - ohne individuelle Anlageberatung ist die entsprechende Handelsgewerbeberechtigung ausreichend. Wer plant, in Edelmetalle zu investieren, fragt am besten bei seinem Vermögensberater nach individuell geeigneten Produkten“, betont Fachverbandsobmann Dolzer. 

Neben der neuen Checkliste zum Ankauf von Gold und anderen Edelmetallen sind auf www.wko.at/pro-kunden noch weitere Checklisten mit nützlichen Tipps vom Fachverband Finanzdienstleister zu diesen Themen abrufbar: Selbstauskunft über Datenbanken (Kreditauskunfteien), Anlageprodukte, Fremdwährungskredit, Kreditaufnahme, Krisenabsicherung, Pensionsvorsorge sowie Pfandleihe. (PWK111/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2015

USA: Trans-Pazifisches Partnerschaftsabkommen im Ziel

„Made in Austria“ wird im Pazifikraum vermehrt auf „Made in USA“ treffen. mehr

  • Archiv 2015

Tritscher: Teilzeitarbeit im Handel ist bei Beschäftigten aus verschiedensten Gründen beliebt und gefragt

Teilzeit gearbeitet wird gerne, etwa zum Wiedereinstieg in den Beruf - 90% mit ihrer Teilzeitbeschäftigung zufrieden – Bundessparte Handel unterstützt Übernahme von Zielpunkt-Lehrlingen mehr

  • Archiv 2016

WKÖ-Präsident Leitl prämierte die Top 50 Ideen für den Standort Österreich

Mit „Hopp Auf! Österreich“ den Wirtschaftsstandort wieder zurück an die Spitze bringen - Die besten drei Ideen werden an die Bundesregierung übergeben mehr