th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Update der Checkliste zum Goldkauf ab sofort auf www.wko.at/pro-kunden verfügbar

Nützliche Tipps vom Fachverband Finanzdienstleister jetzt auf den Kauf von Gold und Edelmetallen erweitert

„Um Gold ranken sich viele Mythen, dazu zählt unter anderem die Risikolosigkeit von Investitionen in dieses Edelmetall. Edelmetalle können zu einem langfristigen Vermögenserhalt führen, jedoch aufgrund von zum Teil starken Wertschwankungen - gerade in den letzten Jahren - auch zur Spekulation eingesetzt werden. Dadurch können Kursverluste entstehen. Diese sind bei der Investition in Edelmetalle zu bedenken. Um eine stärkere Sensibilität für die Chancen und vor allem auch Risiken von solchen Anlagen zu schaffen, wurde die bereits bewährte Checkliste zum Goldkauf aktualisiert und erweitert“, erklärt Hannes Dolzer, Obmann des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). 

Bei Investitionen in Edelmetalle berät Sie Ihr Vermögensberater

„Wichtig ist, dass die Vermittlung von Anlagen in Gold und andere Edelmetalle in Österreich ausschließlich Gewerblichen Vermögensberatern vorbehalten ist. Nur für den Kauf und Verkauf von physischen Edelmetallen - also beispielsweise Goldbarren oder Silbermünzen - ohne individuelle Anlageberatung ist die entsprechende Handelsgewerbeberechtigung ausreichend. Wer plant, in Edelmetalle zu investieren, fragt am besten bei seinem Vermögensberater nach individuell geeigneten Produkten“, betont Fachverbandsobmann Dolzer. 

Neben der neuen Checkliste zum Ankauf von Gold und anderen Edelmetallen sind auf www.wko.at/pro-kunden noch weitere Checklisten mit nützlichen Tipps vom Fachverband Finanzdienstleister zu diesen Themen abrufbar: Selbstauskunft über Datenbanken (Kreditauskunfteien), Anlageprodukte, Fremdwährungskredit, Kreditaufnahme, Krisenabsicherung, Pensionsvorsorge sowie Pfandleihe. (PWK111/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Rohrmair-Lewis ad Budget: „Erstem wichtigen Schritt muss dauerhafte Schuldentrend-Umkehr folgen“

JW sieht „Budget im Pfad“, mahnt aber echten und dauerhaften Schuldenabbau ein - Dringende Reformen bei Kostentreiber Pensionen und Arbeitsmarkt längst überfällig. mehr

  • Archiv 2016

2015 gab es rund 290.000 Ein-Personen-Unternehmen in Österreich

Wunsch nach Selbständigkeit steht bei Gründung im Vordergrund - Zehetner-Piewald: Weiter konsequent an Verbesserungen für EPU arbeiten mehr

  • Archiv 2016

Fotohandel warnt vor Mehrwertsteuererhöhung bei Fotobüchern in Österreich

EU sieht Fotobücher als Fotografien, damit sollen sie einem höheren Mehrwertsteuersatz unterliegen – Weitere Belastungen hemmen die heimische Wirtschaft mehr