th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fachverband Finanzdienstleister bringt neue Service-Webseite für Kreditvermittler

Umsetzung der Wohnimmobilienkreditvertragsrichtlinie bringt Neuerungen – Checklisten, Umsetzungsbeispiele für Gewerbliche Vermögensberater auf der neuen Info-Webseite

Ab sofort finden sich alle Änderungen, die sich für Kreditvermittler aufgrund der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditvertragsrichtlinie ergeben, auf der neuen Webseite des Fachverbandes Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) mit der URL www.wko.at/finanzdienstleister/kreditvermittlung

Zu den neu veröffentlichten Dokumenten gehören unter anderem der umfangreiche Artikel „Die Kreditvermittlung“ und Checklisten, Beispiele und Vordrucke individualisiert für die drei Tätigkeitsvarianten der Kreditvermittlung: „Gebunden“, „Ungebunden“ oder „Unabhängig“.

Ab 21. März: Neue Rechtsvorschriften für Kreditvermittlung

„Denn ab 21. März gelten für die Kreditvermittlung – sowohl von Personal- als auch von Hypothekarkrediten - neue Rechtsvorschriften“, informiert Hannes Dolzer, Obmann des Fachverbands Finanzdienstleister: „Um die praktische Umsetzung möglichst problemlos zu gestalten, hat der Fachverband Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich diese Checklisten, Vordrucke, Beispiele sowie einen umfangreichen Info-Artikel erarbeitet“, so Branchensprecher Dolzer.

„Mit der neuen, informativen Webpräsenz bieten wir eine gute Übersicht über alle Neuerungen. Es ist mir  ein persönliches Anliegen, unsere Mitgliedsbetriebe früh, und umfassend über die gesetzlichen Änderungen zu informieren“, betont Obmann Dolzer. (PWK100/JR)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2015

WKÖ-Präsident Leitl verlangt mehr Wertschätzung für Unternehmen

Weg von Generalverdacht und unbegründeter Kritik hin zu mehr Anerkennung für Betriebe mehr

  • Archiv 2015

Cable Days 2015: Heute und morgen in Salzburg stattfindender Branchenkongress eröffnet

Künstler-Sozialversicherungsfonds: Fachverband Telekom/Rundfunk sieht Verfassungswidrigkeit - Singer will „Breitband-Milliarde“ ohne Abstriche und zielgenau ausgeschüttet sehen mehr

  • Archiv 2016

Rabmer-Koller: KMU brauchen geeignete Rahmenbedingungen für das 4.0-Zeitalter

UEAPME-Präsidentin und WKÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller diskutiert mit EU-Kommissar Oettinger Vorschläge, um Chancen der Digitalisierung für KMU zu nutzen mehr