th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WKO-Hotellerie: „Österreichs Sternehotels 2016“ international neu aufgelegt

Obmann Egger: Weltweite Distribution durch Aussenwirtschaft Austria und Österreich Werbung stärkt internationale Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Sternehäuser

Siegfried Egger, Obmann des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), präsentierte die neue Auflage des Hotelkatalogs „Österreichs Sternehotels 2016“. Insgesamt 55.000 Stück der bereits sechsten Auflage werden in deutscher und englischer Sprache international auf vier Kontinenten in über 20 Ländern über das Netz der Aussenwirtschaft Austria (AWA) und die Österreich Werbung (ÖW) verteilt. „Eine Vertriebskooperation mit derart engagierten, erfolgreichen Partnern ist für unsere Betriebe eine wertvolle Stärkung ihrer internationalen Wettbewerbsfähigkeit“, zeigt sich Egger über die Unterstützung der heimischen Sternehäuser in der weltweiten Distribution ihres Angebotes erfreut. 

Sterne-Katalog: Online und als App

Perfekt ergänzt wird der Sterne-Katalog durch den Online-Auftritt über die Webseite www.sternewelt.at und die gleichnamige App. „Die rasante Entwicklung der Online-Welt bringt nicht nur Erleichterungen sondern stellt Gast und Hotelier vor große Herausforderungen. Hier bietet die Hotelklassifizierung entscheidende Orientierung und Sicherheit für alle Marktteilnehmer“, unterstreicht Egger. Das umfassende Produktpaket ergänzt die hoteleigene Webseite in der Gästekommunikation, indem interessierte Kunden darauf geleitet werden. Die Buchung erfolgt am Ende provisionsfrei über die eigene Hotelseite. Zudem ist jede Schaltung im Katalog mit einem QR-Code versehen, der ebenso direkt auf die hoteleigene Webseite führt. 

Darüber hinaus werden in der Ausgabe 2016 die kulinarischen Highlights jedes Bundeslandes vorgestellt, die die Information über den Hotelaufenthalt komplettieren. Kostenlose Katalogexemplare erhalten - neben der internationalen Verteilung – wieder exklusive und buchungsstarke Zielgruppen, wie EUROP-CAR-Kunden, Entscheidungsträger von Top-Unternehmen oder Besucher der Ferienmessen.

Fachverband Hotellerie

Der Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich vertritt 17.000 Beherbergungsbetriebe mit 1,05 Millionen Betten. Mit über 37 Millionen Ankünften und knapp 132 Millionen Nächtigungen leistet die heimische Hotellerie einen wesentlichen Beitrag zur direkten und indirekten Wertschöpfung der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in der Höhe von rund 48,8 Milliarden Euro. Das sind 14,8 Prozent des BIP. (PWK1008/ES)

Österreichs Sternehotels 2016

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

Österreicher Rebernig neuer Generalsekretär des weltgrößten Handelsagenten-Dachverbandes

Generalsekretariat der Internationally United Commercial Agents and Brokers (IUCAB) hat seinen Sitz ab sofort in der WKÖ und hat seine Tätigkeit bereits aufgenommen mehr

  • Archiv 2016

WIFI weitet akademisches Programm mit neuen Master-Lehrgängen aus

Vier neue Lehrgänge für IKT-Branche, technische Berufe, Immobilienwirtschaft sowie Fernseh- und Filmproduktion. mehr

  • Archiv 2016

Wärmedämmverbundsysteme: Qualifizierung der Verarbeiter

Klarstellung zur Leistungsbeschreibung - Nachweise der Qualifikation verbrieft – Bauakademien als Kurspartner in der Ausbildung mehr