th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WIFI-Trainerkongress 2016: Mit Neurobiologie zum Lernerfolg

Weiterbildungstreff für Trainer und Personalverantwortliche am 30. Mai in Wien - elf Praxis-Workshops zum Erweitern des eigenen Methoden-Repertoires.

Es ist ein Fixtermin für Trainer, Bildungs- und Personalverantwortliche: Der 5. WIFI-Trainerkongress, der heuer am 30. Mai unter dem Motto „Von Geistesblitzen und Hirngespinsten“ am wko campus Wien stattfindet. „Kontinuierliche Weiterbildung hat bei uns höchste Priorität, auch für Trainer“, erläutert WIFI Österreich-Institutsleiter Michael Landertshammer die Motivation für das jährliche Didaktik-Update mit Erfahrungsaustausch. „Heuer liegt der Schwerpunkt auf der Neurobiologie. Denn Lernen findet statt, wenn Milliarden Nervenzellen im Gehirn feuern. Wir beschäftigen uns damit, wie innovative Lernmethoden das Lernen mit Kopf, Emotionen und Körper anregen, wie das limbische Gehirn zum Lernerfolg beitragen kann und wie man Prüfungen entsprechend gestaltet.“ 

Workshops mit Geistesblitz-Garantie

Die einleitenden Keynotes kommen heuer von Rudolf Taschner, der zeigt, wie man mit Geschichten komplexe Zahlen verstehen kann, und Neurobiologen Henning Beck, der die Biologie des Prüfens greifbar macht. Danach bieten elf Praxis-Workshops „mit Geistesblitz-Garantie“ die Gelegenheit, Best-Practice gleich selbst auszuprobieren: „In den Workshops beleuchten wir Präsentations-, Lern- und Prüfungssituationen von allen Seiten, beschäftigen uns mit Mobilem Lernen, loten aus, wie der Trainer- und Speakermarkt funktioniert und wie man im Bildungscontrolling reüssiert“, umreißt Kongressleiterin Gabriela Grassl vom WIFI Management Forum die Inhalte. Begleitend zum Forum findet eine Fachausstellung zur Weiterbildung statt. Der Abend klingt mit Netzwerken beim erfrischenden WIFI-Cocktail im Rahmen dieses mittlerweile traditionellen Weiterbildungsbranchentreffs aus. (PWK081/BS) 

WIFI-Trainerkongress 2016

30. Mai 2016 / 8:45 bis 18:00 Uhr, anschl. WIFI-Cocktail, wko campus Wien

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

WKÖ-Wirtschaftsparlament – Fraktionserklärungen der Liste Industrie und des Wirtschaftsbundes

Liste Industrie-Sprecher Menz zeichnet ein herausforderndes Bild der „digitalen Revolution“,  ÖWB-Klacska: „Lage nicht schlechtreden, stattdessen: ‚Yes, we can‘“ mehr

  • Archiv 2016

Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten haben jetzt Standesregeln

Wurden vom Fachverbandsausschuss Ende September 2016 einstimmig beschlossen mehr

  • Archiv 2016

WKÖ begrüßt Startschuss zur integrierten Energie- und Klimastrategie

Stakeholder sind nun gefordert, konstruktiv und sachlich zusammenzuarbeiten mehr