th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Bundessparte Verkehr trauert um Kurt Bergmann

Klacska: Österreich verliert politischen Vollblutmenschen

„Wir trauern um einen verdienten Funktionär des Allgemeinen Fachverbandes, einen politischen Vollblutmenschen, der sich zu 100 Prozent um die ihm anvertrauten Belange angenommen hat“, betonte heute, Freitag, der Obmann der Bundessparte Verkehr, Alexander Klacska in Reaktion auf das Ableben von Kurt Bergmann. In den fünfzehn Jahren seiner Obmanntätigkeit, von 1975 bis 1990, galt sein Augenmerk auch hier den elektronischen Medien, dem Thema, das ihn sein Leben lang in allen Facetten begleitete, dem er sich verschrieben hatte, so Klacska: „Was Bergmann auszeichnete, war sein umfassender Einsatz: Denn zu seiner Arbeit wurde die Arbeit für Menschen. Er war "Fundraiser des Jahres" und "Vater" der ORF-Hilfsaktion "Licht ins Dunkel“. 

„Was die Belange der Wirtschaft anbelangt, zeigte Bergmann, dass er immer den Finger am Puls der Zeit hatte. Gleichzeitig wusste er um die Anliegen der der Wirtschaftstreibenden und konnte diese zielgerichtet in den politischen Umsetzungsprozess integrieren. Unser Beileid gilt der Familie und den Angehörigen von Kurt Bergmann in dieser schweren Stunde“, so Klacska abschließend. (PWK023/us)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Archiv 2016

KV-Abschluss in der Textilindustrie:1,40 % KV sowie 1,35 % Ist-Erhöhung

Ab 31.Oktober 2016 gilt neues modernes Lohngruppenschema mehr

  • Archiv 2016

Leitl/Matznetter/Krenn: Anhaltender Investitionsschwäche muss dringend gegengesteuert werden

Investitionsvolumen liegt nach wie vor unter Vorkrisenniveau – WKÖ legt Regierung Aktionsplan mit gezielten Investitionsanreizen vor mehr

  • Archiv 2016

Scheichelbauer-Schuster: Reform auf Kosten der Qualitätsbetriebe gerade noch verhindert

Sieger sind die Qualifikation und die Ausbildungschancen für die Jugend mehr