th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Herausforderungen bei der Personalsuche 

Der Fachkräftemangel ist in den westlichen Bundesländern inklusive Oberösterreich besonders akut. In Wien gibt es hingegen viele arbeitslos gemeldete Personen. Die gewünschten Qualifikationen bzw. Bewerberinnen oder Bewerber sind dort nicht verfügbar, wo Betriebe sie benötigen. Dieses „mismatch“ muss durch überregionale Vermittlung beseitigt werden. 

Die Top-Forderungen der WKO

1. Rasche Umsetzung der Arbeitsmarktreform

  • Beschäftigungsanreize ausbauen: Jobs statt Transferleistungen
  • Anreize zur Arbeitsaufnahme durch Anpassungen bei den Zumutbarkeitsbestimmungen
  • Intensivierung der Aktivitäten des AMS zur überregionalen Vermittlung.

2. Aus- und Weiterbildung direkt in den Betrieben stärken

  • Forcieren von AMS-Ausbildungen, die auch praktische Ausbildungsteile in Betrieben beinhalten.
[Platzhalter Fachkräfte-Bild]

Das könnte Sie auch interessieren

  • Analyse Wirtschaftspolitik

Weltwirtschaftsforum: Österreich im TOP-Fünftel

Global Competitiveness Index: 22. Platz von insgesamt 140 Ländern - nur 10. in der EU mehr

  • News
Europäisches Parlament der Unternehmen (EPE) in Brüssel

Leitl: Europas Unternehmer sind bereit, für ein starkes, zukunftsfähiges Europa zu arbeiten 

Über 700 Unternehmer aus ganz Europa haben das Europäische Parlament in Brüssel übernommen und ihre Forderungen für die Zukunft Europas deponiert mehr