th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mobilise SME | Mobility Exchange programme for SME staff

EU-Austauschprogramm für KMU-Mitarbeiter

Menschen im Büro
© Spectral / Westend61 / picturedesk.com

Wozu MobiliseSME? 

Mit MobiliseSME gibt es nun endlich auch ein EU-Programm zur Förderung der grenzüberschreitenden Entsendung von KMU-Mitarbeitern in ein Partnerunternehmen!

Logo
© EU | MOBILISE SME
  • Haben Sie vor, mit Ihrem KMU einen neuen Markt zu erkunden?
  • Suchen Sie innovative Ideen und Problemlösungsansätze für Ihr KMU?
  • Wollen Sie den Mitarbeitern Ihres KMU internationale Erfahrung vermitteln?
  • Planen Sie den Ausbau bestehender internationaler Partnerschaften Ihres KMU?

Dann liegen Sie bei MobiliseSME richtig! Entsenden Sie Ihre Mitarbeiter in ein Partnerunternehmen oder holen Sie sich ausländisches Know-how in Ihr Unternehmen – genau dabei wird Sie MobiliseSME unterstützen.  

Wer kann teilnehmen?

  • Als Entsendeunternehmen ein KMU entsprechend der EU-Definition aus dem EU- und EWR-Raum sowie den EU-Beitrittskandidatenländern.
  • Als Gastunternehmen ein Unternehmen jeglicher Größenordnung aus dem EU- und EWR-Raum sowie den EU-Beitrittskandidatenländern.

Wie lange können Sie Ihre Mitarbeiter in ein Partnerunternehmen entsenden?

  • 1 bis 6 Monate (bei Bedarf auch in Tranchen gestückelt)

Welche Unterstützung erfahren Sie durch MobiliseSME?

  • Partnervermittlung
  • Begleitung der teilnehmenden KMU während des gesamten Entsendeprozesses durch die nationalen Kontaktstellen
  • Teilweise Übernahme der Entsendekosten

Wie erfolgt die Förderung?

  • Monatliche Pauschalen in der Höhe zwischen 500,- und 1000,- EUR in Abhängigkeit vom Gastland

Genauere Details dazu erfahren Sie auf der Programm-Homepage oder gleich direkt bei einem unserer Ansprechpartner:

Mag. Christoph Huter
T +43(0)590900-3220
E christoph.huter@wko.at

Mag. Thomas Reichenbach 
T +43(0)590900-4077 
E thomas.reichenbach@wko.at

Mag. Claudia Scarimbolo 
T +43(0)590900-3670 
E claudia.scarimbolo@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren

Solarpanele

„Energiewende und Digitalisierung brauchen qualifizierte Elektrotechniker“

Der Elektrobranche fehlt der Nachwuchs. Gerade, wenn es um erneuerbare Energieformen geht. Welche Rezepte die Innung gegen den Fachkräftemangel entwickelt hat, sagt Bundesinnungsmeister Andreas Wirth im Interview mehr