th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

iF DESIGN AWARD 2020 für AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und Architekturbüro Vasku & Klug

Weltweit renommiertes Design-Label für die österreichische Länderpräsentation AUSTRIAN DESIGN – PLEASURE & TREASURE in Mailand

Österreichische Länderpräsentation AUSTRIAN DESIGN – PLEASURE & TREASURE beim Salone Internazionale 2019 in Mailand
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/Laura Fantacuzzi Österreichische Länderpräsentation AUSTRIAN DESIGN – PLEASURE & TREASURE beim Salone Internazionale 2019 in Mailand

Am 4. Februar bekam die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) den international renommierten iF Design Award in der Kategorie „Interior Architecture“ verliehen. Ausgezeichnet wurde das Präsentationskonzept der österreichischen Designausstellung im Rahmen der weltweit bedeutendsten Designveranstaltung, des Salone Internazionale 2019 in Mailand. Initiiert und organisiert von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, erfolgte die Ausstellungsgestaltung durch das Wiener Architektenduo Michael Vasku und Andreas Klug. 

Österreichische Design-Highlights

Der iF Design Award zählt aufgrund des hohen Designniveaus der eingereichten Beiträge zu den weltweit wichtigsten Design-Preisen. Unter 7.298 Beiträgen aus 56 Ländern hat die 78-köpfige, internationale Expertenjury die besten Designleistungen prämiert. Die Auszeichnung beweist, dass es gelungen ist, Österreich international als Designland zu positionieren. Die österreichische Designausstellung konnte sich als Highlight der Mailänder Designwoche etablieren. Über 386.000 Designinteressierte aus der ganzen Welt besuchten den Salone del Mobile.

Österreichische Länderpräsentation AUSTRIAN DESIGN – PLEASURE & TREASURE beim Salone Internazionale 2019 in Mailand
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/Laura Fantacuzzi Österreichische Länderpräsentation AUSTRIAN DESIGN – PLEASURE & TREASURE beim Salone Internazionale 2019 in Mailand

„Witzige Idee mit großem Impact“

Im September 2019 wurde AUSTRIAN DESIGN – PLEASURE & TREASURE bereits für den österreichischen Staatspreis Design nominiert. Das Jury-Urteil lautete: „Österreich lieferte einen der coolsten Beiträge beim angesagtesten Designevent Mailands: Social-Media-Share-Architektur für fünf Tage, wie man sie besser nicht gestalten kann. Die Idee war witzig, der Impact groß, die Ausstellung hat ihren Zweck als Werbemaßnahme und Marketingtool bestens erfüllt. Das Erlebnis stand hier im Vordergrund – und Besucherinnen und Besucher wurden Teil davon. Dabei war der Blick auf Österreich mit viel Rosa und Gold ein durchaus ironischer“.   

Das könnte Sie auch interessieren

USA

USA: Zweitwichtigster Exportmarkt für österreichische Unternehmen

Besuch von US-Außenminister Pompeo in Wien: Vereinigte Staaten sind Österreichs wichtigster außereuropäischer Handelspartner  mehr

Ho-Chi-Minh-Stadt

Mahrer: „Handelsabkommen mit Vietnam bringt unseren Unternehmen wichtige Export-Impulse“

EU-Handelsabkommen mit Vietnam tritt am 1. August in Kraft – WKÖ unterstützt Betriebe durch Stützpunkt in Ho-Chi-Minh-Stadt mehr