th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Handelsobmann Trefelik gratuliert den besten jungen Verkaufstalenten

Den Lehrlingswettbewerb „Junior Sales Champion National 2022“ entschied Emanuel Säly für sich, Platz 2 und 3 gingen an Anja Blaßnig und Anja Lackner

Strahlende Gesichter beim Junior Sales Wettbewerb 2022: die zweitplatzierte Anja Blaßnig, Sieger Emanuel Säly und Anja Lackner, die Rang drei belegte (v.l.).
© Susi Berger/Camera Suspicta Strahlende Gesichter beim Junior Sales Wettbewerb 2022: die zweitplatzierte Anja Blaßnig, Sieger Emanuel Säly und Anja Lackner, die Rang drei belegte (v.l.).

"Ich freue mich über alle Jugendlichen, die sich für eine Lehre im heimischen Handel entscheiden und ganz besonders freut mich, wenn hier Engagement und Leistung auch gewürdigt werden“, sagt Rainer Trefelik, Obmann der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Er gratuliert daher allen Teilnehmern und sowie den Top-Platzierten des "Junior Sales Champion National 2022“, der gestern am WIFI Salzburg stattfand.

Insgesamt hatten sich 16 Lehrlinge bei den Ausscheidungen in den einzelnen Bundesländern für das Österreichfinale qualifiziert. Dabei mussten die Teilnehmer:innen bei der Warenpräsentation, aber auch in Verkaufsgesprächen mit einem Testkunden ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. „Es geht um den Augenkontakt und die Begrüßung ebenso wie um den Verkaufsabschluss sowie etwaige Zusatzverkäufe“, erklärt Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Bundessparte Handel. Aber auch der Umgang mit einer überraschend eintreffenden englischsprachigen Kundin wurde berücksichtigt.

Den Sieg holte sich Emanuel Säly, der bei Sport Harry im Montafon eine Lehre absolviert, dahinter folgen die Tirolerin Anja Blaßnig auf Platz zwei und Anja Lackner auf Rang drei. Raimund Lainer, Vorsitzender des Bildungspolitischen Ausschusses der Bundessparte Handel, war von den Leistungen der Lehrlinge beeindruckt: "Alle 16 Teilnehmer:innen haben mich begeistert. Am Ende waren die Punkteunterschiede minimal“, betont Leiner. "Es ist unglaublich, dass Jugendliche in diesem Alter schon so ein Selbstbewusstsein und so ein tolles Auftreten haben. Daran erkennt man, dass die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bzw. zur Einzelhandelskauffrau persönlichkeitsbildend ist“, ergänzte Sonja Marchhart von der Bundessparte Handel.

Die drei Erstplatzierten des Lehrlingswettbewerbs dürfen sich nicht nur über Reisegutscheine freuen, sondern sie werden Österreich auch beim "Junior Sales Champion International“ vertreten. Bei diesem Bewerb, der am 9. November im WIFI Salzburg stattfinden wird, treten sie gegen die besten Jungverkäufer aus Bayern und der Schweiz an.

Das könnte Sie auch interessieren

Holzindustrie, Holzstoß

Österreichs Holzindustrie mit neuer Stimme in Europa

Michael Pfeifer vertritt Österreichs Holzindustrie im EU Spitzenverband  mehr

Metallgewerbe

Metallgewerbe der Angestellten: Ist-Gehälter steigen um 7,1 Prozent, Mindestgehälter um bis zu 8 Prozent

Lehrlingseinkommen werden um bis zu 12,36 Prozent erhöht- Klimaticket in den ersten drei Lehrjahren als Zeichen für den Klimaschutz mehr

Logo der Friseur:in/Stylist:in, farbige Wolke mit Schriftzug  Ich.Mach.Schön.

Neuer Look für die Friseurinnen und Friseure in Österreich

Imagekampagne der Bundesinnung: Neue Berufsbezeichnung Friseur:in/Stylist:in, neues Design, neuer Claim  mehr