th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Faxbetrug "Gewerbe-Daten-Auskunft"

Warnung

Derzeit kursieren wieder Faxe mit der Bezeichnung "Gewerbe-Daten-Auskunft", welche aber nichts mit offiziellen oder amtlichen Gewerberegistern zu tun haben. Dabei wird der Eindruck erweckt, es wären nur die bereits vorausgefüllten Daten zu ändern oder zu ergänzen, obwohl man mit einer Unterschrift laut Kleingedrucktem einen neuen kostenpflichtigen Auftrag erteilt.

Dieser amtliche Eindruck ist falsch. In Wahrheit steht dahinter ein vollkommen wertloses Angebot einer Firma in Spanien. Dieser Antrag soll keinesfalls unterschrieben und retourniert werden.

Generell sollten solche Angebote nie ungeprüft zurückgeschickt und im Zweifelsfalle immer zuvor bei der Interessensvertretung bzw. im Schutzverband nachgefragt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • 2017

Gesundheitsberuferegister-Gesetz

Stellungnahme der Wirtschaftskammer Österreich, Februar 2017 mehr

  • News

Jetzt Beschäftigungsmotor am Laufen halten 

Gleitsmann: Aufschwung unterstützen statt mit Wahlkampfpopulismus gefährden   mehr

  • Analyse Wirtschaftspolitik

WKO Analysen

Analyse und Bewertung ausgewählter wirtschaftspolitisch relevanter Themen mehr