th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

EWSA: ANS-Stelle in der Presseabteilung

Bewerbungsfrist: 24.6.2019

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWS) hat folgende Position in Brüssel ausgeschrieben:


Hinweise

Es werden nur jene Bewerbungen, welche durch die Ständige Vertretung eingereicht werden, berücksichtigt. Interessenten werden ersucht, ihre Bewerbungsunterlagen (Europa-CV, Motivationsschreiben sowie Zustimmung des ArbeitgebersZustimmung des Arbeitgebers) fristgerecht unter der Angabe der genauen Bezeichnung der Stelle „CESE/END/D1-PRE/01/2019“per E-Mail an sne.bruessel-ov@bmeia.gv.at zu übermitteln. Für die Erstellung des Lebenslaufs ist ausschließlich das “Europass-Lebenslauf“-Formular zu verwenden.

Die Vertretung macht darauf aufmerksam, dass abgeordnete nationale Sachverständige (ANS) der Kommission zur Verfügung gestellte Bedienstete einer österreichischen kommunalen, regionalen oder nationalen Verwaltung oder einer zwischenstaatlichen Organisation, auf deren Sachverstand der Wirtschafts- und Sozialausschuss in einem bestimmten Bereich zurückgreift, sind. Personen, die unter diese Regelung fallen, müssen bei ihrer Entsendung seit mindestens zwölf Monaten in einem dienst- oder vertragsrechtlichen Verhältnis mit ihrem Arbeitgeber stehen und verbleiben während der Abordnung in Diensten dieses Arbeitgebers.

Der ANS erhält seine Bezüge weiterhin von seinem Arbeitgeber, der das Dienstverhältnis oder die vertragsrechtliche Beziehung zu ihm während der gesamten Dauer der Abordnung aufrecht erhält (siehe Beschluss 263/12 A vom 7. Juni 2012).

Das könnte Sie auch interessieren

  • Analyse Wirtschaftspolitik

Rahmenbedingungen 2019

Abschwächung erwartet mehr

  • News

Rabmer-Koller: Heimmarkt Europa bietet enorme Chancen für KMU

Bestehende Hindernisse im Binnenmarkt müssen weiter abgebaut werden mehr