th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Europatag der Jugend 2018

Mehr als 600 SchülerInnen informierten sich über Europa

Repräsentanten Europatag der Jugend
© WKÖ

Der „EUROPATAG der Jugend“ fand heuer bereits zum 6. Mal statt und wurde von der Wirtschaftskammer Österreich in Kooperation mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, Europäische Kommission in Österreich, den EU-Botschaften in Österreich, des AIT-Austrian Institute of Technology, ACP, der österreichischen Staatsdruckerei und Fabasoft durchgeführt und von mehr als 600 SchülerInnen mit ihren LehrerInnen besucht. 

Fast alle 27 EU-Botschaften nutzten die Möglichkeit, mit einem Informationsstand ihr Land zu präsentieren, EU-Kommission und EU-Parlament waren ebenso vertreten wie das BMEIA und der Europaschirm. Ehrenpräsident Dr. Christoph Leitl betonte, dass die Jugend von heute als EU-Botschafter von morgen ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen haben und sie alle Chancen, die ein offenes und freies Europa bietet, wahrnehmen können!

Die Veranstaltung bot für Schulklassen eine SchülerInnenkonferenz zum Thema Europäische Union mit internationalen Experten und zahlreichen Vorträgen der besonderen Art zu folgenden Themen:

Panel 1
  • „Österreichische EU Präsidentschaft im 2. Halbjahr 2018“
  • „Welche Rolle spielt Österreich in der EU?“
  • „Welche Aufgaben haben unsere BotschafterInnen?“ 
Panel 1
© WKÖ
Panel 2
  • „Die Rolle Europas international und Arbeiten in Europa“
  • „Was bedeutet das und welche Aufgaben werden dabei erfüllt?“
Panel 2
© WKÖ
Panel 3
  • „Erasmus+ für SchülerInnen“ und LehrerInnen“
  • „Schule und Studium in Europa“; „30 Jahre Erasmusprogramm“
  • „Welche Schul-, Berufs- und Bildungsprogramme gibt es?“
Panel 3
© WKÖ


Bilder finden Sie in der APA-Fotogalerie.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bildungspolitik
Gruppe Menschen WKÖ

Erfolgreicher Abschluss des Erasmus+ Projekts "Cap4App" mit Kroatien

Stärkung der Kapazitäten der kroatischen Kammern und Partner mehr

  • News
Marko Cadez, Präsident der Wirtschaftskammer Serbien und derzeitiger Vorsitzender des Westernbalkan Chambers Investment Forum (CIF), Außenministerin Karin Kneissl und WKÖ-Präsident Harald Mahrer

Mahrer und Kneissl: Wirtschaftliche Perspektive des Westbalkans verstärken 

Wirtschaftskammer und BMEIA unterzeichnen Memorandum mit den Wirtschaftskammern der Westbalkanstaaten mehr