th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

EU-Today vom 8. Oktober 2018

Topinformiert: Europäische Woche der Städte und Regionen startet in Brüssel − Unternehmen brauchen einfachere Verfahren bei Regionalfonds

Europäische Woche der Städte und Regionen startet in Brüssel − Unternehmen brauchen einfachere Verfahren bei Regionalfonds 

Über 6.000 lokale, regionale, nationale und europäische Entscheidungsträger und Experten diskutieren bei der diesjährigen Europäischen Woche der Städte und Regionen in Brüssel wieder neueste Trends in der Entwicklung von Europas Regionen und Städten. 

Morgen werden die RegioStars Awards vergeben: Der jährlich vergebene Preis zeichnet bewährte Praktiken in regionaler Entwicklung aus und hebt für andere Regionen inspirierende und innovative Projekte hervor. In der engeren Auswahl finden sich auch zwei Projekte mit österreichischer Beteiligung. 

Im Hinblick auf die Ausgestaltung der zukünftigen Europäischen Struktur- und Investitionsfonds post-2020 ist aus WKÖ-Sicht die Fortsetzung der Vereinfachungsbemühungen ein wesentliches Anliegen. Die übermäßige Förderbürokratie konterkariert die Ziele der Kohäsionspolitik, weil die bürokratischen Anforderungen nach unseren Erfahrungen viele Akteure davon abhalten, Projekte einzureichen.


REDAKTION:
Franziska Annerl, Franziska.Annerl@eu.austria.be, EU-Büro der WKÖ

Wenn Sie das EU-Today regelmäßig zugeschickt bekommen wollen oder sich vom Verteiler streichen lassen möchten, mailen Sie an: eu@eu.austria.be

MEDIENINHABER: 
Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz/Copyright/Haftung


Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Kopf: Senkung der Körperschaftsteuer stärkt die Wettbewerbsfähigkeit

Kopf: Senkung der Körperschaftsteuer stärkt die Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen 

Steuerentlastung erleichtert Eigenkapitalbildung und Investitionen sowie Schaffung tausender neuer Arbeitsplätze mehr

  • EU-Today

EU-Today vom 10. September 2018

Topinformiert: Digitalsteuer: Langfristiger internationaler Lösungsansatz ist anzustreben +++ Erste EU-Plenartagung nach dem Sommer: Juckers Rede zur Lage der Union, zahlreiche wirtschaftsrelevante Abstimmungen mehr