th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

EU-Today vom 13. Januar 2020

Topinformiert: Fahrplan Biodiversität: Nachhaltige Nutzung schließt wirtschaftliche Entwicklung mit ein +++ Online-Datenbank eAmbrosia liefert alle Infos über geschützte Spezialitäten

Fahrplan Biodiversität: Nachhaltige Nutzung schließt wirtschaftliche Entwicklung mit ein

In ihrem Fahrplan zur Biodiversität erläutert die EU Kommission die Ziele der EU für den globalen Biodiversitätsrahmen ab 2020. Die geplante EU Strategie wird Verpflichtungen und Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt enthalten. Rückmeldungen können bis 20. Jänner 2020 abgegeben werden.

Die österreichische Wirtschaft unterstützt eine rechtssichere Umsetzung von EU-Naturschutzrecht. Die Regelungen müssen jedoch mit Fragen der Standortpolitik, die auch über Neuansiedlungen und die Schaffung von Arbeitsplätzen entscheiden, verknüpft sein.


Online-Datenbank eAmbrosia liefert alle Infos über geschützte Spezialitäten

Die Online-Datenbank eAmbrosia zentralisiert ab sofort alle durch geografische Angaben und das Zeichen „garantiert traditionelle Spezialitäten“ geschützten Produkte in einer einzigen Datenbank. Die betroffenen Erzeugnisse - Lebensmittel, Wein und Spirituosen - wurden bisher in drei verschiedenen Datenbanken gesammelt: E-SPIRIT-DRINKS, DOOR und E-BACCHUS.

Die Zentralisierung der Daten soll die Suche vereinfachen und Transparenz schaffen. Die geografischen Angaben schützen rechtlich mehr als 3.300 Produktnamen. Geografische Angaben fördern die einzigartigen Eigenschaften der Waren und das traditionelle Know-how ihrer Erzeuger.


REDAKTION:
Franziska Annerl, Franziska.Annerl@eu.austria.be, EU Representation WKÖ

Wenn Sie das EU-Today regelmäßig zugeschickt bekommen wollen oder sich vom Verteiler streichen lassen möchten, mailen Sie an: eu@eu.austria.be

MEDIENINHABER: 
Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz/Copyright/Haftung

Das könnte Sie auch interessieren

Netzwerk

Mentoring unterstützt MigrantInnen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt: Programm von WKO, ÖIF und AMS startet in neue Bewerbungsrunde

Programm „Mentoring für MigrantInnen“ schafft Win-Win-Situation für qualifizierte ZuwanderInnen und für Unternehmen – bis dato wurden rund 2200 Mentoringpaare gebildet mehr

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf

Kopf: Sozialversicherungsreform und Gleichberechtigung für Unternehmen sind verfassungskonform

Parität stellt Fairness in den SV-Gremien sicher – jetzt Sozialversicherungsreform für Versicherte und Beitragszahler erfolgreich und konstruktiv umsetzen mehr