th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

EU-Today vom 9. Oktober 2019

Topinformiert: WKÖ gratuliert Christoph Leitl zur Wiederwahl als Präsident der europäischen Wirtschaftskammern +++ EUROCHAMBRES Economic Forum richtet sechs Empfehlungen für mehr nachhaltiges Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit an EU-Entscheidungsträger

WKÖ gratuliert Christoph Leitl zur Wiederwahl als Präsident der europäischen Wirtschaftskammern 

„Europas Wirtschaftskammern spielen eine entscheidende Rolle bei der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Europas. EUROCHAMBRES wird weiterhin mit starker Stimme auf europäischer Ebene mitsprechen und die Anliegen unserer Unternehmen einbringen“, erklärte EUROCHAMBRES-Präsident Christoph Leitl nach seiner heutigen Wiederwahl bei der EUROCHAMBRES-Vollversammlung in Rom. Leitl ist seit Jänner 2018 Präsident des europäischen Wirtschaftskammernetzwerks und wurde heute in geheimer Wahl mit überwältigender Mehrheit für zwei weitere Jahre bestätigt. Die Wirtschaftskammern sind der Motor des europäischen Flugzeugs bei der Verwirklichung der Ziele der Politik: Die Förderung von Innovation, Beschäftigung, Qualifikation, Bildung und Wohlstand für die Menschen.

„Ich freue mich über die Wiederwahl Christoph Leitls als Eurochambres-Präsident und gratuliere ihm ganz herzlich. Damit haben wir an der Spitze der europäischen Wirtschaftskammern den richtigen Mann, um den globalen Herausforderungen zu begegnen und die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft zu stärken“, sagt Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Dies sei auch aufgrund der sich eintrübenden Konjunktur eine wichtige Aufgabe, für die es jemanden wie „unseren Mr. Europe Christoph Leitl“ brauche. Karlheinz Kopf, Generalsekretär der WKÖ, schließt sich der Gratulation des WKÖ-Präsidenten an: „Mit der neuerlichen Bestellung Christoph Leitls zum Eurochambres-Präsidenten sind die Anliegen der europäischen Unternehmen weiterhin in sehr guten und erfahrenen Händen.“


EUROCHAMBRES Economic Forum richtet sechs Empfehlungen für mehr nachhaltiges Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit an EU-Entscheidungsträger

Beim EUROCHAMBRES Economic Forum am 7.und 8. Oktober in Rom haben 300 Entscheidungsträger der europäischen Wirtschaftskammern ihre Empfehlungen an die politischen Entscheidungsträger der EU für mehr nachhaltiges Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit abgegeben. Die Empfehlungen, die an die Europäische Kommission und das Europäische Parlament gerichtet sind, betreffen sechs Schlüsselbereiche für Unternehmen: 1. Finanzierung eines nachhaltigen Übergangs für KMU, 2. Abbau von Hindernissen für die Geschäftstätigkeit im Binnenmarkt, 3. Unterstützung bei der Digitalisierung, 4. Schaffung von Geschäftsmöglichkeiten außerhalb der EU, 5. Bekämpfung von Qualifikationsdefiziten und 6. Förderung des Unternehmertums.

„Europa befindet sich an einem Scheideweg. Mit unserem Wirtschaftskammernnetzwerk aus 20 Millionen Unternehmen und mehr als 150 Millionen Mitarbeitern sind wir bereit, unseren Beitrag zu leisten. Die von der neuen Europäischen Kommission festgelegten Ziele können nur mit dem Engagement der Unternehmen erreicht werden, die von den Kammern begleitet werden“, betonte EUROCHAMBRES-Präsident Christoph Leitl.


REDAKTION:
Franziska Annerl, Franziska.Annerl@eu.austria.be, EU Representation WKÖ

Wenn Sie das EU-Today regelmäßig zugeschickt bekommen wollen oder sich vom Verteiler streichen lassen möchten, mailen Sie an: eu@eu.austria.be

MEDIENINHABER: 
Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz/Copyright/Haftung

Das könnte Sie auch interessieren

EU-Today vom 7. Oktober 2019

Topinformiert: Kreislaufwirtschaft: Neue Maßnahmen müssen ökonomisch und ökologisch sinnvoll sein +++ Vorbereitungen auf COP25 Klimakonferenz laufen – Alle führenden Wirtschaftsräume müssen an einem Strang ziehen mehr