th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

EU-Today vom 29. Oktober 2019

Topinformiert: Studie beleuchtet aktuelle Entwicklungen im Tourismus − EU muss Wachstum und attraktive, sichere Beschäftigung durch Tourismus in Europas Regionen stärken

Studie beleuchtet aktuelle Entwicklungen im Tourismus − EU muss Wachstum und attraktive, sichere Beschäftigung durch Tourismus in Europas Regionen stärken

Eine neue Studie im Auftrag des Europäischen Parlamentsausschusses für Verkehr und Tourismus beleuchtet aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Möglichkeiten für den europäischen Tourismus. Sie gibt auch Empfehlungen ab: Das Aufkommen neuer Technologien biete neue Gelegenheiten, mit Touristen zu interagieren. Die EU sollte bei der Förderung der Entwicklung und Nutzung dieser Technologien die Führung übernehmen. In einem ersten Schritt müsse mehr Fokus auf die Vermittlung von Qualifikationen gelegt werden, sowohl für die bestehenden als auch für künftige Arbeitskräfte. Die EU solle sich zwar auf die Stärkung der Marke Europa konzentrieren, dies müsse jedoch im Einklang mit den nationalen, regionalen und lokalen Tourismusstrategien geschehen.

Europa ist weltweit Nummer Eins bei internationalen Ankünften: 2018 waren es 713 Millionen. Eines der Ziele der EU muss es sein, wertschöpfungsstarkes Wachstum und attraktive, sichere Beschäftigung durch den Tourismus in Europas Regionen zu erhalten und zu stärken.

REDAKTION:
Franziska Annerl, Franziska.Annerl@eu.austria.be, EU Representation WKÖ

Wenn Sie das EU-Today regelmäßig zugeschickt bekommen wollen oder sich vom Verteiler streichen lassen möchten, mailen Sie an: eu@eu.austria.be

MEDIENINHABER: 
Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz/Copyright/Haftung

Das könnte Sie auch interessieren

Elektroauto

EL-MOTION als Schrittmacher der Elektrofahrzeuge in Österreich - 2020 wird Schallmauer von 10.000 Neuzulassungen durchbrochen

Beliebter Fachkongress zu praxisorientierter E-Mobilität für KMU und kommunale Anwender findet am 29. und 30. Jänner 2020 in Wien statt mehr

Highlightbox GS Kopf

WKÖ-Generalsekretär Kopf: Richtiges Signal für weitere Entlastungsschritte gesetzt

Erste Etappe der Steuerreform passiert Budgetausschuss – Klein- und Mittelbetriebe profitieren mehr