th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Energy Globe 2022

Einreichung bis 20. März 2022 möglich!

Mehrere Hände halten Erdkugel aus Gras
© MYZONEFOTO | stock.adobe.com

Machen Sie beim weltweit größten Umweltpreis mit und präsentieren Sie Ihre nachhaltigen Aktivitäten! Zeigen Sie auf, wie wir aktiv etwas für unsere Umwelt tun können.

Der Energy Globe Award wird weltweit in 187 Ländern vergeben: In Österreich, der Heimat dieser einzigartigen Initiative, auch in jedem Bundesland. Die besten Projekte eines Landes werden jährlich mit einem nationalen Energy Globe Award ausgezeichnet – so auch in Österreich mit dem Energy Globe Austria Award. Alle Einreichungen nehmen auch automatisch am internationalen Energy Globe World Award teil.

Zum Energy Globe Award können alle Projekte eingereicht werden, die zu einer Verbesserung der Umweltsituation beitragen. Die Kategorien sind die Elemente des Lebens Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend als unsere Zukunft. Weiters gibt es die Sonderkategorie "Die nachhaltige Gemeinde".

Information & Teilnahme

Alle Infos zum Award, Details zur Teilnahme und Projektbeispiele zur Orientierung finden Sie auf www.energyglobe.at. Die Teilnahme ist kostenlos!  

Zum Einreichformular

Einreichschluss: 20. März 2022

Für Rückfragen steht das Energy Globe Team gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Panelmitglieder DBA-Politik Österreichs

Die DBA-Politik Österreichs

Rückblick: Gemeinsame Veranstaltung der International Fiscal Association (IFA) und der WKÖ | 3.5.2022 mehr

KI Künstliche Intelligenz

WKÖ-Kühnel: EU-Rahmen für Künstliche Intelligenz muss Freiraum für Innovationen bieten

Diskussionsrunde in Brüssel betont: Gleichgewicht zwischen Innovation und Regulierung schaffen mehr