th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

„Donau im Feuerzauber“: Die besten Lehrlinge im Bereich Körperpflege

Bundeslehrlingswettbewerb 2022: In Linz wurden die Siegerinnen in den Kategorien Fußpflege, Kosmetik, Massage und Fantasie-Make-up gekürt

Nagelstudio, Nagelpflege
© WKO

Unter dem Motto "Donau im Feuerzauber“ fand am 10. und 11. Juni in Linz der Bundeslehrlingswettbewerb 2022 in den Kategorien Fußpflege, Kosmetik, Massage und Fantasie-Make-up statt. Dass die Pandemie für zwei Jahre Verzögerung gesorgt hatte, war rasch vergessen, denn die Veranstaltung erwies sich als voller Erfolg: Insgesamt 20 Lehrlinge - die Besten der Besten aus allen Bundesländern - stellten sich der Herausforderung und konnten vor einer Jury mit Expert:innen aus ganz Österreich ihr Können zeigen. Die Gewinnerinnen sind:

Fußpflege       

1. Platz : Eva Kothmaier, Kärnten, Stubauer-Bojko Michaela, Friesach
2. Platz : Angelina Gscheider, Salzburg, dm drogerie Markt GmbH, Salzburg
3. Platz : Bianca Maschik, OÖ, La Bella, Monika Rennleithner, Ried im Innkreis

Kosmetik        

1. Platz : Natalie Piribauer, NÖ, Hirsche Viktoria, Wiener Neustadt
2. Platz : Verena Chyba, Kärnten, dm drogerie Markt, Klagenfurt
3. Platz: Alessa Matt, Vorarlberg, Lassnig-Preite Claudia, Bludenz

Massage          

1. Platz : Lisa-Maria Schröcker Salzburg, Hapimag GesmbH, St. Michael
2. Platz: Sabrina Hauder, OÖ, Massage-Fachinstitut Hofstätter, Kleinzell i.M.

Fantasie-Make-up      

1. Platz : Laura Ampferer. Tirol, Sabine Hochstaffl KG, Wörgl
2. Platz: Amina Ahmadi, Wien, Gundendorfer-Plachy Yvonne, Wien
3. Platz: Victoria Prenner, NÖ, dm drogerie Markt GmbH, Mistelbach

Alle teilnehmenden Lehrlinge wurden mit Sachpreisen für ihren Einsatz belohnt, die Top Drei durften sich jeweils über Pokale, Medaillen, Geldpreise und WIFI Gutscheine freuen.

"Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen für ihre außerordentlichen Leistungen! Sie haben eindrucksvoll gezeigt, wie vielseitig das Berufsbild ist, für das sie sich mit ihrer Ausbildung in der Welt der Fußpflege, Kosmetik und Massage entschieden haben“, sagte Eva Danner-Parzer, Landesinnungsmeisterin in Oberösterreich und stv. Bundesinnungsmeisterin.  

"Ein herzliches Dankeschön gebührt den Ausbildungsbetrieben und den Berufsschulen, die durch ihr Engagement den Lehrlingen das notwendige Fachwissen und handwerkliche Geschick vermitteln“, betonte Bundesinnungsmeisterin Dagmar Zeibig.  

Sie bedankte sich zudem bei der Landesinnung Oberösterreich und dem Team der Geschäftsstelle rund um Eva Danner-Parzer, die neben der professionellen Organisation des Wettbewerbs auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt hatten: Bei einer Stadtrundfahrt mit dem Linzer City Express, der Besichtigung des Ars Electronica Centers, insbesondere aber bei der offiziellen Begrüßung im Rahmen eines Abendessens im "Sky Loft“ konnten sich die Kandidatinnen austauschen – und demonstrierten dabei einen überaus herzlichen und wertschätzenden Umgang untereinander. 

Die nächste Generation ist übrigens bereits in der Warteposition: Der nächste Lehrlingswettbewerb wird am 1. und 2. Juni 2023 in Salzburg stattfinden. 

Fotos:
Leo Jindrak (Vizepräsident der WK Oberösterreich), Bundesinnungsmeisterin Dagmar Zeibig, Landesinnungsmeisterin Eva Danner-Parzer mit den Siegerinnen in den Kategorien Fußpflege, Kosmetik, Massage sowie Fantasie-Make-up 

CITYFOTO.at | Bundeslehrlingswettbewerb der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure

Foto:©Roland Pelzl/cityfoto

Das könnte Sie auch interessieren

worldskills competition 2022 special edition

WorldSkills 2022 ist gestartet: Weltpremiere mit einem starken rot-weiß-roten Team

Berufsweltmeisterschaft als globales Event: Für Österreichs 45 Jungprofis wird es ab 4. Oktober ernst. Großes Finale von 23. bis 27. November in Salzburg mehr

Ein Mitglied des Team Austria 2022 / WorldSkills bei seiner Aufgabe

WorldSkills in Salzburg: Die Bühne für die besten Fachkräfte der Welt ist aufbereitet

Berufsweltmeisterschaft auf österreichischem Boden eröffnet morgen mit Einzug von 37 Nationen - In Nebenrollen: 50.000 Schrauben, 14.000 Ziegel und 12 Baumaschinen mehr