th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Buchtipp: Handels- und Zusammenarbeitsabkommen EU/VK

Kübek | Tams | Terhechte | Nomos, 2022

Das Werk bespricht auf 638 Seiten den aktuellen Vertrag zum Handel und zur Kooperation zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich: Das „Trade and Cooperation Agreement“ – kurz TCA.

Dazu behandeln 24 renommierte AutorInnen folgende Bereiche im Detail: Streitbeilegung, Warenhandel, Dienstleistungen, Digitaler Handel, Kapital- und Zahlungsverkehr, Steuern, Datenschutz, Investitionen, Wettbewerb und Beihilfen, Nachhaltige Entwicklung, Gesundheitsschutz und Aufenthaltsrecht.

Die Inhalte werden aus völkerrechtlicher europarechtlicher sowie aus Sicht des britischen Rechts beleuchtet. Dazu werden die Regelungen und der aktuelle Stand besprochen sowie eine Wertung und ein Ausblick bezüglich des jeweiligen Themas gegeben.

Ziel dieser Analyse ist es, die komplexen rechtlichen Bestimmungen des Abkommens leichter zugänglich zu machen und potenzielle Streitfragen zu klären.

Das Abkommen enthält unter anderem Präferenzregelungen zum Thema Handel mit Waren und Dienstleistungen, die im 3. Teil dieses Werks besprochen werden: Regelungen zu Ein- und Ausfuhr, das Zollverbot, der Marktzugang, Ursprungsregelungen von Waren und weitere.

  • ISBN 978-3-8487-7188-2
    Umfang: 670 Seiten, gebunden
    Preis: 98 Euro inkl. MwSt.

Zum Nomos-Shop

Das könnte Sie auch interessieren

Stromleitung, Himmel

Europäische Wirtschaftskammern fordern von EU unverzügliche Maßnahmen zur Reduktion der Energiepreise

Eurochambres-Vizepräsidentin Schultz: europaweit abgestimmte Maßnahmen sind dringend notwendig – EU muss mehr Ambition und Problemlösungskompetenz beweisen mehr

Jonas Schulner und Oliver Waily

Österreich krönt furioses Finale der Berufs-WM in Salzburg mit weiterem Weltmeistertitel und zwei Mal Bronze

WorldSkills: Betonbauer Jonas Schulner und Oliver Waily (NÖ) holen Gold, Chemielabortechnikerin Caroline Pahle (Tirol) und Speditionslogistiker Marko Nebrigic (Vbg.) sichern sich Bronze. mehr