th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Born Global Academy: Bootcamp Day läutet am 27.01.2022 die zweite Phase des neuen Startup-Internationalisierungsprogramms ein

Beim kostenlosen Online-Event der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA (WKÖ) erhalten österreichische Startups das nötige Rüstzeug für die internationale Expansion  

Borng Global Academy
© wkö/AWO

Nach dem erfolgreichen Programmauftakt im Dezember 2021, dem Fireside-Chat mit österreichischen, international tätigen Gründerinnen und Gründern, steht die Born Global Academy nun bereits kurz vor Phase zwei. "Die Born Global Academy ist eine wichtige Säule der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA beim Aufbau einer gut vernetzten Scaleup Community. Wir freuen uns nun auf viele exporthungrige Startups am International Bootcamp Day, die sich dort von Expertinnen und Experten aus erster Hand das nötige Rüstzeug für die Expansion in neue Märkte holen können – und das kostenlos.“ so Michael Otter, Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA.  

Laut Renate Schnutt, Head of Scaleups der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und Initiatorin des in Österreich einzigartigen Skalierungsprogrammes, werden beim  bevorstehenden Online-Event die wichtigsten Expansions-Fragen auf mittelfristiger Planungsebene im Austausch mit Gründerpersönlichkeiten aus dem Born Global Academy Netzwerk konkret beantwortet. "Unser Ziel ist es, dass jedes teilnehmende Startup nach dem Bootcamp Day am 27.01.2022 der internationalen Skalierung einen riesigen Schritt näher gekommen sein wird.“  

Readiness Check, Intelectual Property, Funding & more 

Neben inspirierenden Impulstalks von Movers & Shakers der österreichischen Tech-Szene, erwarten die Teilnehmenden am Vormittag knackige Info-Sessions zu den Themenfeldern "Evaluation of Readiness“, "Establishing a Strategy“, "VC Funding“ und vieles mehr.  

Am Nachmittag geht es um die regionalen Besonderheiten der Startup Ökosysteme Europas, Asien und den USA. Die Alumni Success Stories, in denen ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zahlreichen Scaleup-Programme der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA über ihre Erfahrung berichten, bilden den Abschluss des ersten Bootcamp Day im Rahmen der Born Global Academy, die gemeinsam mit dem Expertenteam von weGrow International umgesetzt wird. 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

weGrow International ist darauf spezialisiert Startups und Scaleups ein schnelles und nachhaltiges internationales Wachstum zu ermöglichen. Mit einem Netzwerk von 100+ SkalierungsexpertInnen weltweit hat weGrow bereits über 200 Expansionsprojekte abgewickelt.

Co-Initiatorin der Veranstaltung ist die WKO Startup-Initiative StartupNow der WKÖ Startup-Services. 

Das könnte Sie auch interessieren

Österreich Pavillon  bei der EXPO Dubai 2020

Österreich zieht Erfolgsbilanz zur Expo 2020 in Dubai

Mit 31. März 2022 endet die Expo Dubai 2020 nach sechs Monaten. Die Bilanz ist aus österreichischer Sicht mehr als erfreulich mehr

WirtschaftsOskar 2022 - US-A-BIZ AWARD 2022

„WirtschaftsOskar“ 2022 in Los Angeles vergeben. And the Winners are…

Greiner Bio-One, Frauscher Bootswerft, Binderholz, Fritz Egger mit US-A-BIZ AWARD für Spitzenleistungen am US-amerikanischen Markt ausgezeichnet mehr

Expo Fashion Connect 2022

Fashion, die verbindet, auf der Expo 2020 in Dubai

Österreichische und ruandische Designerinnen und Designer zeigen mit dem Austria – Rwanda Fashion Connect Projekt, wie länderübergreifende Zusammenarbeit funktioniert. mehr