th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) geht in die nächste Runde

Nachhaltigkeitsberichte können bis zum 14. September 2020 eingereicht werden

Preis, Auszeichnung, Urkunde
© (C) HuberStarke / Westend61 / picturedesk.com

Ab sofort können sich österreichische Unternehmen und Organisationen für den „Austrian Sustainability Reporting Award“ (ASRA), den Preis für die beste Nachhaltigkeitsberichterstattung, bewerben.

In diesem Jahr setzt der ASRA einen Schwerpunkt auf Mikrobetriebe und KMU. Anstelle der bisherigen fünf Kategorien wird der ASRA künftig in drei Kategorien vergeben:

  • Große Unternehmen und Organisationen (mehr als 250 Mitarbeiter)
  • Mikro-, Klein- und Mittelbetriebe (bis zu 250 Mitarbeiter)
  • Erstbericht

„Wir wollen den Unternehmen und Organisationen die Einordnung bzw. Bewerbung erleichtern und damit den Anreiz zur Teilnahme erhöhen. Mit jedem beispielgebenden Referenzbericht trägt der ASRA zur Weiterentwicklung qualitätsvoller Nachhaltigkeitsberichterstattung bei“, fasst Brigitte Frey, WP und Leiterin des ASRA, die Erfahrungen aus den letzten Awards zusammen.

ASRA-Steckbrief

„Es ist sehr erfreulich, dass der ASRA mittlerweile auch auf internationaler Ebene an Bedeutung gewinnt, heuer vor allem durch die Teilnahme am World Investment Forum, wo die besten Projekte ausgezeichnet werden.“ so der Präsident der KSW Herbert Houf.

„Nachhaltigkeitsberichterstattung hat einen zentralen Stellenwert, um verantwortungsvolle Unternehmensführung sichtbar zu machen. Die nachvollziehbare Offenlegung von klima- und umweltbezogenen Informationen ist ein ganz wesentliches Element, um die Transparenz und Langfristigkeit in der Finanz- und Wirtschaftstätigkeit zu fördern. Der Austrian Sustainability Reporting Award leistet einen wichtigen Beitrag für den Übergang zu einer nachhaltigen Kreislauf-Wirtschaft“, freut sich Bundesministerin Leonore Gewessler, die dieses Jahr auch die Keynote im Rahmen der ASRA-Gala halten wird.

Einreichung

Zum ASRA 

Die Auszeichnung wird von der KSW in Kooperation mit dem Institut österreichischer Wirtschaftsprüfer, dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), der Industriellenvereinigung, dem Umweltbundesamt, respACT – austrian business council for sustainable development, der Wirtschaftskammer Österreich, der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik, dem Aktienforum und der FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft vergeben.

Weitere Informationen und Kontakt 

Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
T: 01/811 73-0 
E: presse@ksw.or.at 

Das könnte Sie auch interessieren

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf

WKÖ-Kopf: „Einrichtung der Standortanwälte ist eine Erfolgsgeschichte“

Positive Bilanz nach einem Jahr – Standortanwälte sorgen für mehr Fairness in UVP-Verfahren – weitere Verfahrensbeschleunigung muss folgen mehr

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf

Kopf: Arbeit schaffen, nicht subventioniert reduzieren

„Solidaritätsprämienmodell“ altbekannt – generelle oder verpflichtende Anwendung kategorisch abgelehnt – brauchen nachhaltige Arbeitsmarktkonzepte mehr