th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WorldSkills 2019 - Nachwuchs der backenden Branchen zeigt ausgezeichnete Leistungen

Exzellenz, die sich sehen lassen kann - Bäckerin Jasmin Angerer und Konditorin Anjuta Bergmann erzielen Medallions for Excellence

WKÖ-Präsident Harald Mahrer, Bäckerin Jasmin Angerer, Trainer Erwin Heftberger und Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl
© WKÖ/SkillsAustria WKÖ-Präsident Harald Mahrer, Bäckerin Jasmin Angerer, Trainer Erwin Heftberger und Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl

Dass Österreich Heimat großartiger Backwaren und süßer Versuchungen ist, haben unsere Nachwuchstalente Jasmin Angerer und Anjuta Bergmann bei den WorldSkills 2019 von 22.-27. August 2019 in Kazan, Russland wieder einmal unter Beweis gestellt. Trotz der harten Konkurrenz behielten unsere beiden Teilnehmerinnen einen klaren Kopf und erhielten für ihre großartigen Leistungen Medallions for Excellence. 

Bäckerin Jasmin Angerer von Backaldrin International – The Kornspitz Company in Asten kreierte zum Thema Ozean Backwaren, die sich sehen lassen konnten und zauberte etwas Meeres-Feeling in Form eines Zweimasters auf den Schautisch. 

Jungkonditorin Anjuta Bergmann von der Kurkonditorei Oberlaa in Wien, fabrizierte süße Köstlichkeiten und ein traumhaftes Zuckerschaustück. 

Video: Vorteile einer Lehrausbildung

Die Ausbildung in den heimischen Lehrbetrieben ist von höchster Qualität

Innungsmeister der Konditoren und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Oberösterreich Leo Jindrak und Innungsmeister der Bäcker Josef Schrott sind sich einig: diese Erfolge zeigen einmal mehr die hohe Qualität der Ausbildung in Österreichs Lehrbetrieben. „Unser Dank gilt daher auch ganz besonders den Ausbildungsbetrieben – der Kurkonditorei Oberlaa, und Backaldrin International – die Anjuta Bergmann und Jasmin Angerer tatkräftig unterstützt haben. Vor allem aber Gratulation an die beiden Teilnehmerinnen“, so Leo Jindrak. Auch Josef Schrott gratuliert zum Erfolg und ergänzt: „Was die beiden in der Vorbereitung und im Rahmen des Wettbewerbs gelernt haben, kann ihnen keiner mehr nehmen. Diese Vertiefung ihrer Ausbildung ist Gold wert und wird sie noch weit bringen. Ein großes Dankeschön auch an die Trainer, Simone Lenhardt, Leo Forsthofer und Erwin Heftberger, die mit Engagement und Eifer hinter den Teilnehmerinnen gestanden haben und gemeinsam mit deren Familien und Betrieben entscheidend zu deren Erfolg beigetragen haben.“

Dank gebührt auch den Sponsoren, die das Training der Teilnehmerinnen unterstützt haben: AGRANA, BÄKO Österreich, GoodMills Österreich, Haberfellner Mühle, VdB – Vereinigung der Backbranche.

EuroSkills 2020 in Graz

Die nächste große Berufsmeisterschaft findet mit den EuroSkills 2020 in Graz von 16. bis 20. September statt. Dabei wird uns im Beruf Bäcker Simon Sailer von der Bäckerei Sailer in Mauerkirchen, Oberösterreich vertreten. (PWK437/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Maut

Transporteure kritisieren geplante Mauttariferhöhung 

Fachverbandsobmann Reder: Politik hält sich nicht an Vereinbarungen und Zusagen mehr

  • Information und Consulting
Smartphone

WKÖ-Telekom-Singer gratuliert neuem RTR-Chef Klaus Steinmaurer 

Fachverbandsobmann Singer: „Steinmaurer ist ausgewiesener Experte und langjähriger Branchenkenner“ mehr