th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wirtschaftsparlament der WKÖ - Meldungsüberblick 

11. Sitzung am 27. Juni 2019

Wirtschaftsparlament der WKÖ
© WKÖ

Pressegespräch „Verantwortung für Österreich“: WKÖ-Präsident Harald Mahrer gemeinsam mit den Präsidentinnen und Präsidenten der neun Landeskammern in Wien
© WKÖ/DMC/Katharina Schiffl
Wirtschaftskammer-Spitze fordert Politik mit Weitblick: Verantwortung für Österreich
WK-Präsidenten: Reform- und Entlastungskurs so rasch wie möglich fortsetzen - Forderungspaket für den Standort


WKÖ-Präsident Harald Mahrer beim Wirtschaftsparlament
© WKÖ/M. Knopp
WKÖ-Präsident Mahrer drängt auf „Schulterschluss für den Standort“
Einladung zu Gesprächen mit allen Parlamentsparteien und Grünen




WKÖ-Vizepräsident Richard Schenz
© WKÖ

Wirtschaftsparlament: Vizepräsident Schenz präsentierte den Rechnungsabschluss 2018 der WKÖ 

Reformen plangemäß umgesetzt


Wirtschaftsparlament der WKÖ
© WKÖ/M. Knopp
WKÖ-Wirtschaftsparlament nimmt Rechnungshofbericht zum Pensionsrecht der Beschäftigten in den Wirtschaftskammern zur Kenntnis
Rechnungshof attestiert frühzeitige Umsetzung von Reformen - seit 2012 neue Mitarbeiter komplett mit ASVG-Versicherten gleichgestellt - Antrag der Grünen Wirtschaft abgelehnt

Wirtschaftsparlament der WKÖ
© WKÖ


Das könnte Sie auch interessieren

Christiane Holzinger, Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft (JW), und Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer

Mahrer: Gründerboom hält an – 2019 wurden 32.386 Unternehmen neu gegründet

Rekord beim Frauenanteil - JW begrüßt verbesserte Rahmenbedingungen, um Gründerstandort zu stärken mehr

Christiane Holzinger, Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft (JW), und David Pfarrhofer, Institutsvorstand von market

JW-Holzinger: Regierungsprogramm kann Turbo für junge Selbständige sein

Aktuelle market-Umfrage zeigt: Trotz abflauender Konjunktur bleiben junge Entrepreneure optimistisch – Top-Themen für die Jungen: Entlastung, Bildung, Klimaschutz   mehr