th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Wirtschaftsparlament der WKÖ - Meldungsüberblick 

6. Sitzung am 29. Juni 2017

©
Wirtschaftsminister Mahrer beim WKÖ-Wirtschaftsparlament

Keynote von Wirtschaftsminister Mahrer bei WKÖ-Wirtschaftsparlament:
Österreich muss neue Wege gehen, um Chancen der Digitalisierung zu nutzen 



Haus der Wirtschaft

Fraktionserklärungen der Grünen Wirtschaft, Liste Industrie und Fachliste der gewerblichen Wirtschaft:
GW-Jungwirth: Wirtschaft und Umwelt sind keine Kontrahenten - Industrie-Menz: Weniger Regulierung, mehr Chancenorientierung




WKÖ-Vizepräsident Schenz
Vizepräsident Schenz präsentierte Rechnungsabschluss 2016 der WKÖ:
2016 bringt einen Bilanzgewinn von 1,3 Millionen Euro






Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Newsportal Appell der Wirtschaft an Politik: Kein Wahlkampf auf dem Rücken der Betriebe! 

Appell der Wirtschaft an Politik: Kein Wahlkampf auf dem Rücken der Betriebe! 

Angleichung Arbeiter/Angestellte: WKÖ-Präsident Leitl und Landes-Wirtschaftskammerpräsidenten für Regelungen mit Augenmaß statt Wahlzuckerl mehr

  • Junge Wirtschaft
Newsportal Österreichische Start-ups über dem großen Teich – Pitching Days von 11.-15.9. in NY und Boston

Österreichische Start-ups über dem großen Teich – Pitching Days von 11.-15.9. in NY und Boston

Pitching Days schlagen die Brücke für Start-ups zu internationalen Investoren in New York und Boston - Bewerbungen bis 9. Juni 2017 möglich mehr

  • News
Newsportal Mindestlohn: WKÖ-Spitzenfunktionäre unterstützen das verhandelte Ergebnis 

Mindestlohn: WKÖ-Spitzenfunktionäre unterstützen das verhandelte Ergebnis 

Bundessparten-Obleute fordern von Arbeitnehmerseite: Sozialpartnerschaft muss zur Standortpartnerschaft werden  mehr