th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Wirtschaftsparlament der WKÖ - Meldungsüberblick

7. Sitzung am 30. November 2017

Wirtschaftskammer
© WKÖ
Fritz Prinz und Christoph Leitl
© WKÖ/Leithner

Prof. Prinz beim WKÖ-Wirtschaftsparlament: Österreich muss sich als kleines Land international vernetzen 

Österreichischer Professor an Stanford University hielt Rede zu „Forschung und Innovation im internationalen Wettbewerb“ und betonte Chancen für Österreich

WKÖ-Präsident Leitl
© WKÖ

Leitl steht zu solidarischer gesetzlicher Mitgliedschaft: Wirtschaftskammern können stolz auf ihre Leistungen sein!

WKÖ-Chef verweist auf neue Services und Beitragssenkungen – äußerst positive Entwicklung der österreichischen Wirtschaft 

WKÖ
© WKÖ

Fraktionserklärungen des SWV, der Fachliste Gewerbliche Wirtschaft und der Grünen Wirtschaft

SWV-Matznetter: System der solidarischen Pflichtmitgliedschaft unterstützen - GW-Jungwirth: Initiative zur Evaluierung

Anna Maria Hochhauser
© WKÖ

Hochhauser: Wirtschaft zieht positive Bilanz in der Interessenvertretung

Fachkräftemangel als dominierendes Thema – WKÖ forciert Bemühungen in Aus-und Weiterbildung

Herwig Höllinger
© WKÖ

Höllinger: Erfolgreicher Digitalisierungsschwerpunkt der WKÖ

Umfangreicher Leistungskatalog für mehr Service und Mitgliedernutzen 

Richard Schenz
© WKÖ

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Wirtschaftsparlament: Anträge

Wirtschaftsparlament: Anträge des ÖWB, SWV und der Liste Industrie 

WK-Wahlrecht modernisieren, Standort stärken, Ja zu solidarischer, gesetzlicher Mitgliedschaft, Steuerfreibetrag von Selbständigen und Arbeitnehmern angleichen mehr

  • Junge Wirtschaft

Ein-Personen-Unternehmen sind – wie der Name sagt – Unternehmer 

WKÖ- Zehetner-Piewald: EPU sind dynamische Selbständige und keine „Ziegelarbeiter“, wie die Gewerkschaft meint mehr

  • Junge Wirtschaft

WKO veröffentlicht „Reiseführer Digitalisierung“ für Ein-Personen-Unternehmen und KMU

Wirtschaftskammer-Generalsekretärin Hochhauser: Praxisnahes Booklet zeigt Chancen der Digitalisierung und unterstützt beim Aufbau digitaler Kompetenzen mehr