th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Wirtschaft von Abgaben, Steuern und Gebühren entlasten

Position der WKÖ

Abschaffung der Stabilitätsabgabe (Bankenabgabe), Gesellschaftsteuer, Werbeabgabe und Flugabgabe; Senkung der Kfz-Steuer auf das EU-Mindestniveau, Wiedereinführung der Zweckbindung der Mineralölsteuer, Reduktion der Zulassungskosten bei Fahrzeugen, Abschaffung von Gebühren, wie z.B. der Mietvertragsgebühr und Reduzierung der Gebühren im Chemikalienrecht.

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU-Today

EU-Today vom 20. November 2017

Topinformiert: Europäische Woche der Berufsbildung zeigt entscheidende Rolle der beruflichen Aus- und Weiterbildung bei der Vermittlung arbeitsmarktrelevanter Kompetenzen mehr

  • 2017

Pauschalreisegesetz

Stellungnahme der Wirtschaftskammer Österreich, Februar 2017 mehr

  • News
Newsportal 95% aller Lehrlinge aus Ausbildungsbetrieben bestehen die Lehrabschlussprüfungen 

95% aller Lehrlinge aus Ausbildungsbetrieben bestehen die Lehrabschlussprüfungen 

WKÖ-Bildungsexperte Landertshammer: „Österreichs Ausbildungsbetriebe leisten hervorragende Arbeit“ mehr