th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Warum die Steuereinnahmen trotz Steuerreform gestiegen sind

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich

Die Senkung eines Steuersatzes bedetuet nicht zwangsläufig einen Rückgang bei den Steuereinnahmen. In Österreich haben sich die Einnahmen aus der Körperschaftsteuer nach der Steuerreform hervorragend entwickelt. 

Download: Warum die Steuereinnahmen trotz Steuerreform gestiegen sind 



>> zur Übersichtsseite FHP-Analysen

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU-Today

EU-Today vom 19. September 2018

Topinformiert: Staats- und Regierungschefs treffen in Salzburg zusammen – WKÖ unterstützt Unternehmen gezielt bei Brexit-Vorbereitungen +++ Bessere Vernetzungen zwischen Europa und Asien bringen neue Chancen für heimische Unternehmen mehr

  • News
Mahrer: Meister-Qualifikation wird deutlich aufgewertet

Mahrer: Meister-Qualifikation wird deutlich aufgewertet 

Nationaler Qualifikationsrahmen: Meister entspricht akademischen Abschluss „Bachelor“ oder „Ingenieur“ – duale Ausbildung bei Fachkräften wird damit gestärkt mehr