th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Warum die Steuereinnahmen trotz Steuerreform gestiegen sind

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich

Die Senkung eines Steuersatzes bedetuet nicht zwangsläufig einen Rückgang bei den Steuereinnahmen. In Österreich haben sich die Einnahmen aus der Körperschaftsteuer nach der Steuerreform hervorragend entwickelt. 

Download: Warum die Steuereinnahmen trotz Steuerreform gestiegen sind 



>> zur Übersichtsseite FHP-Analysen

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU-Panorama

EU-Panorama vom 8. März 2019

Thema der Woche: Brexit-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren − Mit oder ohne Deal mehr

  • EU-Today

EU-Today vom 24. April 2019

Topinformiert: Transparenz bei der EU-Wahl 2019 sichern: Kommission begrüßt Verhaltensregeln auf Plattformen um Desinformation zu vermeiden +++ EU-Kommissar Günther H. Oettinger hält „Plädoyer für die Europäische Union“ in der WKÖ – starke EU wichtig für die österreichische Wirtschaft mehr