th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Warum die Steuereinnahmen trotz Steuerreform gestiegen sind

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich

Die Senkung eines Steuersatzes bedetuet nicht zwangsläufig einen Rückgang bei den Steuereinnahmen. In Österreich haben sich die Einnahmen aus der Körperschaftsteuer nach der Steuerreform hervorragend entwickelt. 

Download: Warum die Steuereinnahmen trotz Steuerreform gestiegen sind 



>> zur Übersichtsseite FHP-Analysen

Das könnte Sie auch interessieren

Klimaziele

Gemeinsamer Appell an die Vernunft: Wirtschaftskammer und Industrie fordern Klimaziele mit Hausverstand

WKÖ-Generalsekretär Kopf und IV-Generalsekretär Neumayer: Statt des Wettlaufs um immer höhere Ziele braucht es geeignete Rahmenbedingungen für klimafreundliches Verhalten mehr

Lehrling/Distance Learning

WKÖ-Kühnel: Corona-Lehrstellenlücke im Oktober wieder geringer

Betriebe suchen Fachkräfte und stellen ein – Verlängerung Lehrlingsbonus wäre wichtiger Anreiz für Lehrbetriebe bis Jahresende einzustellen mehr