th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Warnung vor Zahlungsaufforderungen von EUBS - Business Register 2017/2018

Betrugsversuch: Nichts unterschreiben

Unternehmer werden aufgefordert, Zahlungen für eine Eintragung in ein „Business Register“ zu leisten. Dieser Aufforderung ist keinesfalls Folge nachzukommen. Falls dennoch eine Unterschrift oder auch mündliche Beauftragung am Telefon erfolgt ist, sollten die Betroffenen jedenfalls mit eingeschriebenem Brief der Forderung widersprechen, wenn hier willentlich nichts bestellt oder man über den Auftragscharakter oder die Kosten getäuscht wurde, und eine vollständige Löschung aller Daten verlangt werden. Falls zuvor ein Anruf getätigt wurde, kann man noch darauf hinweisen, dass man in gesetzlich unzulässiger Weise unerbeten telefonisch kontaktiert wurde. In Fällen, wo bereits unterschrieben wurde, kam es zwar bisher zu keinen rechtlichen Schritten seitens EUBS, ein schriftlicher Widerspruch (wie oben angeführt) sollte jedoch unbedingt erfolgen.

Aktuell von solchen irreführenden Aussendungen Betroffene können sich an den Schutzverband wenden, wenn deren Interessenvertretung Mitglied beim Schutzverband ist. Gerne kann für nähere Details einfach ein E-Mail an office@schutzverband.at mit einer unverbindlichen Anfrage gesandt werden.


Quelle: www.schutzverband.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Newsportal WIFI-Trainerkongress 2017: „Alles digital oder emotional?“ 

WIFI-Trainerkongress 2017: „Alles digital oder emotional?“ 

Weiterbildung und Austausch für Trainer und Personalverantwortliche am 1. Juni am WIFI Wien - Keynotes von Mimik-Experten Eilert und Neurophysiker Gruber mehr

  • News
Newsportal Leitl: Pommes-Verordnung muss wirtschaftsverträglich umgesetzt werden 

Leitl: Pommes-Verordnung muss wirtschaftsverträglich umgesetzt werden 

Danke an Österreichs EU-Abgeordnete Köstinger und Karas sowie Gastronomie-Obmann Pulker für Einsatz gegen überbordende Bürokratie bei Acrylamid-Verordnung mehr

  • News
Newsportal Beschluss über Privatinsolvenz bringt Verbesserungen gegenüber ursprünglichen Plänen 

Beschluss über Privatinsolvenz bringt Verbesserungen gegenüber ursprünglichen Plänen 

Abschöpfungsfrist beträgt nun fünf Jahre – Vergünstigungen sollen nur redlichen Schuldnern zugutekommen mehr