th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Goldene Ehrennadel der WKÖ für LH a.D. Ratzenböck und Purtscher 

Leitl würdigt beide Alt-Landeshauptleute mit der höchsten Auszeichnung der österreichischen Wirtschaft für herausragende Verdienste

Anneliese Ratzenböck, Landeshauptmann a.D. Josef Ratzenböck und WKÖ-Präsident Christoph Leitl
© WKÖ/Georges Schneider Anneliese Ratzenböck, Landeshauptmann a.D. Josef Ratzenböck und WKÖ-Präsident Christoph Leitl

Zwei herausragenden österreichischen Landeshauptleuten a.D., nämlich Dr. Josef Ratzenböck und Dr. Martin Purtscher, verlieh heute, Mittwoch, Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, die Goldene Ehrennadel der österreichischen Wirtschaft: „Beide Landeshauptleute haben auf der politischen Ebene in Österreich die entscheidenden Vorstöße für einen Beitritt Österreichs zur Europäischen Union gesetzt. Sie haben zuerst die Meinung innerhalb der ÖVP geformt, dann auch den Koalitionspartner SPÖ in der Bundesregierung überzeugen müssen. Ohne ihre Mitwirkung wäre der Beitritt zur Europäischen Union zumindest nicht so rasch gekommen und hätte damit Österreich wertvolle Chancen genommen“, so Leitl.  

Daneben würdigte der WKÖ-Präsident die beiden als „Landeshauptleute, die auch in ihren Bundesländern europapolitisch klare Akzente“ gesetzt haben: Martin Purtscher durch die Gründung der ersten österreichischen Euregio, einer grenzüberschreitenden Regionalkooperation zwischen Vorarlberg und Baden-Württemberg. Landeshauptmann Ratzenböck durch einen Entschließungsantrag im OÖ Landtag an die Bundesregierung, die dringend notwendige Zukunftsweichenstellung eines vollen EU-Beitritts Österreichs umgehend vorzunehmen. In Oberösterreich wurde auch europaweit die erste trilaterale Euregio begründet zwischen Oberösterreich, Ostbayern und Südböhmen. 

„Sowohl Dr. Ratzenböck als auch Dr. Purtscher sind der europäischen Friedensidee aus persönlicher Erfahrung zutiefst verbunden. 30 Jahre nach diesen entscheidenden Impulsen und mutigen politischen Handlungen will die Wirtschaft Danke sagen und daran erinnern, dass heute die Hälfte des Wohlstandes unseres Landes aus Europa kommt. Europäische Union, Euro und EU-Erweiterung waren die entscheidenden Voraussetzungen, dass Österreich ein von niemandem erwartetes Wirtschaftswunder erleben durfte“, unterstrich der WKÖ-Präsident.  

Die Goldene Ehrennadel der Wirtschaftskammer Österreich wird für außerordentliche Verdienste um die österreichische Wirtschaft, das Land und seine Menschen verliehen. Der Beschluss erfolgt durch das Präsidium der Wirtschaftskammer Österreich. Vergeben wird die Goldene Ehrennadel seit dem Jahr 2005. (PWK017/us)

Gretl Purtscher, Landeshauptmann a.D. Dr. Martin Purtscher und WKÖ-Präsident Christoph Leitl
© WKÖ/Georges Schneider Gretl Purtscher, Landeshauptmann a.D. Dr. Martin Purtscher und WKÖ-Präsident Christoph Leitl
von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gründerservice
Gründertage 2019

Österreichweite "Gründertage" von 29. März bis 6. April 2019 

Tipps und Infos rund um die Unternehmensgründung – breite Servicepalette unterstützt Gründer das ganze Jahr über mehr

  • Pressekonferenzen
Pressegespräch

Pressegespräch: JW-Forderungsprogramm „KI-Prioritäten“ 

26.06.2019, 10:30 Uhr | ONDEWO GmbH, Maria Jacobi Gasse 1, MQM 3.2, 1030 Vienna mehr