th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WKÖ begrüßt rasche Umsetzung der Maßnahmen im Lehrlingspaket 

Kostenübernahme von Lehrabschlussprüfungen und Sprachkursen sind Pluspunkte

©

„Die rasche Umsetzung der verbesserten Förderungen für die Lehrabschlussprüfungen und Sprachkurse sind künftig Pluspunkte der betrieblichen Lehrausbildung. Der heimische Wirtschaftsstandort ist von seinen Fachkräften abhängig und daher sind Maßnahmen wie diese zu begrüßen, tragen sie doch dazu bei, dass die Auszubildenden positive Zusatzargumente für eine Ausbildung in den Unternehmen erhalten“, betonte heute, Freitag, Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der WKÖ. 

Bewährte Vorbereitungskurse stärken Kompetenzen

Die Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung, so Hochhauser, haben sich bisher sehr bewährt. Denn Lehrlinge, die diese speziellen Vorbereitungskurse besucht haben, schneiden bei den Lehrabschlussprüfungen signifikant besser ab: „Der geplante Entfall der Deckelung und eine erleichterte Antragstellung werden diesen positiven Effekt verstärken“, unterstreicht die WKÖ-Generalsekretärin. Mit der Förderung von Sprachkursen werde zudem ein „wertvoller Aspekt der Internationalisierung der Lehre“ gestärkt, sodass Lehrlinge künftig einfacher und - kostengünstiger – in der Lage sind, ihre internationale Kompetenzen zu stärken.

„Es ist erfreulich, dass hier von den Verantwortlichen eine zeitnahe Umsetzung des vereinbarten Lehrlingspakets erreicht wurde. Dies ist als Baustein zu sehen, dass in den kommenden Jahren die Zahlen von Lehranfänger wieder stärker steigen werden“, so Hochhauser abschließend. (PWK285/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Modernes Lernen

Neues LENA-Magazin zum Thema Lernen 4.0

Schwerpunktthemen Digitalisierung und Lernen 4.0. -  SOFAtalk u.a. mit Ingrid Brodnig und HR-Experten von T-Mobile und UniCredit mehr

  • News
Rabmer-Koller: Industriestrategie muss vom nächsten EU Haushalt unterstützt werden

Rabmer-Koller: Industriestrategie muss vom nächsten EU Haushalt unterstützt werden 

Rabmer-Koller bei hochrangiger EU Industrie-Expertengruppe: KMU in der Industrie sind entscheidend für den Erfolg Europas mehr

  • News
Neuauflage der Gebäudesanierung startet – Betriebe und Haushalte profitieren

Neuauflage der Gebäudesanierung startet – Betriebe und Haushalte profitieren 

Gebäudesanierung wird wieder gefördert – 42,6 Millionen Euro stehen zur Verfügung – WKÖ setzt sich für bessere Planbarkeit bei Förderprogrammen ein mehr