th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WKÖ begrüßt Wirtschaftspaket und Standortoffensive der Bundesregierung 

Wesentliche Forderungen der Wirtschaft kommen in Umsetzung

Standort Österreich
© WKÖ
WKÖ-Präsident Leitl
© WKÖ
Leitl: Wirtschaftspaket trägt den Gedanken von Entbürokratisierung und zeitgemäßer Ausbildung Rechnung
Wesentliche Forderungen der Wirtschaft kommen in Umsetzung: Zeitgemäße unbürokratische Regelungen, Lehrlingspaket und Genehmigungsfreistellungsverordnung


Renate Scheichelbauer-Schuster
© WKÖ
Gewerbe Handwerk: Standortpaket bringt wichtige Verbesserungen für kleine und mittlere Unternehmen
Scheichelbauer-Schuster: Duale Ausbildung erhält Rückenwind – Bürokratische Entlastung richtiges Signal



Hotelzimmer
© WKÖ
Beherbergungsbetriebe in die Genehmigungsfreistellungsverordnung aufgenommen
Egger: Neuerlicher großer Lobbyingerfolg für die Hotellerie


Peter Buchmüller
© WKÖ
Buchmüller: „‘Offensive für den Wirtschaftsstandort Österreich‘ entlastet auch den Handel“
Handelsobmann: „Wegfall der Genehmigungspflicht für Lebensmittelhändler ist ein starkes Signal in Richtung weniger Bürokratie“ 


Chemie
© WKÖ
Chemische Industrie begrüßt Modernisierung des Chemieverfahrenstechnikers
Neue Ausbildungsinhalte machen Lehrlinge fit für Digitalisierung



Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Wirtschaftsparlament der WKÖ

Wirtschaftsparlament: Anträge des ÖWB, SWV, FW, GW und Liste Industrie 

Forderungen rund um Entlastung von Unternehmen sowie Stärkung des Wettbewerbs- und Wirtschaftsstandorts Österreich mehr

  • News
Martin Kocher, Direktor des Instituts für Höhere Studien (IHS) vor dem Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Österreich

IHS-Kocher vor WKÖ-Wirtschaftsparlament: Reformnotwendigkeiten am Standort aktiv begegnen!

„Baldige Umsetzung“ einer Steuerreform nötig und durch Budgetüberschüsse der Jahre 2019/2020 möglich – Fachkräftemangel Mega-Thema für die kommenden 10 Jahre – 150.000 neue Jobs in den Jahren 2018/2019 mehr