th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WKÖ-Wirtschaftsdelegation sondiert Chancen in Tambow 

Stärkung der bilateralen Handelsbeziehungen mit Russland

Russland
© WKÖ

Eine Wirtschaftsdelegation nach Russland unter Leitung von Richard Schenz, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) sowie WKÖ-Generalsekretar Karlheinz Kopf sondiert derzeit Chancen für die österreichische Exportwirtschaft im russischen Oblast Tambow.

„Russland ist ein wichtiger Geschäftspartner für die heimische Wirtschaft. 500 österreichische Firmen investieren mehr als 6 Mrd. Euro in Russland. Unsere Exportgüter nach Russland sind vor allem Maschinen, Chemikalien und bearbeitete Waren“, betont Vizepräsident Schenz die Bedeutung Russlands für die österreichische Exportwirtschaft.

Österreich unterstützt Investitionsbemühungen der Region Tambow

Laut Generalsekretär Kopf arbeitet „Österreich intensiv daran, die Investitionsbemühungen der Region Tambow zu unterstützen. Wir tun das vor allem durch heimische Investoren, durch die Lieferung von Technologien und durch die Entwicklung des Tourismus.“ 

Auf dem Programm der Wirtschaftsdelegation stehen unter anderem die Besichtigung der österreichischen Niederlassung „Ao Tamak“, ein Termin mit dem Gouverneur von Tambow sowie ein Roundtable zur engeren wirtschaftlichen Zusammenarbeit.

Russland ist ein wichtiger Handelspartner

Die Russische Föderation ist ein wichtiger Handelspartner der österreichischen Wirtschaft. 2018 wurden Waren im Wert von 2,1 Mrd. Euro nach Russland exportiert. Damit liegt Russland auf dem siebzehnten Rang. Die Warenimporte aus Russland beliefen sich im gleichen Zeitraum auf 3,3 Mrd. Euro, womit Russland auf dem zwölften Platz liegt. Das bilaterale Handelsvolumen belief sich 2018 auf 5,4 Mrd. Euro. (PWK268/FS)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Internationales
Eröffnung

Wirtschaftskammer Österreich eröffnet neuen Stützpunkt in Vietnam 

Österreichische Wirtschaftsmission reist unter WKÖ-Präsident Mahrer nach Vietnam und Singapur mehr

  • Internationales
Expo 2020 Dubai

EXPO 2020: BMDW und WKÖ suchen Innovationen „made in Austria“ 

Call 4 Projects für innovative Lösungen und Produkte – Gewinner stellen im iLab bei EXPO 2020 in Dubai aus – Einreichfrist 31.7.2019 mehr