th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WKÖ-Kühnel: Zielgerichtete Bildungsförderung für unsere Lehrlinge!

DigiScheck als Know-How-Turbo – Fördermaßnahme ab sofort zu beantragen

Digitale Lehre
© Envato

"Digitalisierung, Green-Tech und Energieeffizienz sind wesentliche Inhalte, die in den Lehrberufen von heute ihren fixen Platz haben. Nun erhalten Lehrlinge mit dem DigiScheck die Möglichkeit auf eine neue Bildungsförderung, um sich in den kommenden Wochen und Monaten zielgerichtet mit genau diesen Themen auseinanderzusetzen bzw Ausbildungsinhalte zu festigen", sagt Mariana Kühnel, stv. Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ): "Von dieser Förderung profitieren nicht nur unsere Lehrlinge sondern auch die heimischen Betriebe, weil die Ausbildung am Puls der Zeit erfolgt und unsere jungen Fachkräfte während Corona die Möglichkeit haben, sich zusätzliche Ausbildungsinhalte anzueignen." 

Die Wirtschaftskammer begrüßt daher den heute von Wirtschaftsministerin Schramböck und Arbeitsminister Kocher präsentierten DigiScheck als "wichtigen Impuls, neue Bildungsmaßnahmen zu setzen und damit in die eigene berufliche Zukunft zu investieren. Der DigiScheck ist quasi ein Know-How-Turbo für unsere Lehrlinge", so Kühnel.  

Die neue Fördermaßnahme wird von den Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern abgewickelt und ist ab sofort zu beantragen. Konkret gefördert wird die Teilnahme an Kursen, welche die Inhalte des Berufsbildes oder der Berufsschule sowie berufsbildübergreifende berufliche Kompetenzen vermitteln oder festigen (z. B. in den Bereichen Digitalisierung, Ressourcenmanagement oder Klimaschutz). Der Lehrling stellt selber den Antrag, die Vorfinanzierung durch Dritte, z.B. Bildungsanbieter ist auch möglich. Gefördert werden 100 % der Kosten für genehmigte Kurse bis zur Obergrenze von 500 Euro je Kurs. Bis zu 3 Kurse je Lehrling sind pro Kalenderjahr möglich.(PWK168/us)

Mehr Details zum Förderprogramm:

.

Das könnte Sie auch interessieren

Karte, Kreditkarte, Tastatur, Geld, Kartengeld, Computer, Online, Shopping, Visa, Online Handel, Handel, kaufen, verkaufen, shoppen, einkaufen,

WKÖ-Kühnel: Mehr Finanzbildung nützt dem Wirtschaftsstandort Österreich

Finanzielle Kompetenzen sollen gestärkt werden – Fokus auf Schule deutlich erhöhen - Nationalen Finanzbildungsplan rasch und nachhaltig umsetzen  mehr

Sujet

WKÖ EU-Wirtschaftspanorama 31/2021

Ausgabe 24. September 2021 mehr