th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WKÖ-Hotellerie-Obfrau Kraus-Winkler empfängt Sachsens Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch

Länderübergreifender Austausch über aktuelle Branchenthemen, allen voran Arbeitsmarkt und Ausbildung 

Staatsbesuch
© WKÖ

Hochkarätiges Tourismustreffen in Wien: Susanne Kraus-Winkler, Obfrau des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), empfing am Dienstag Barbara Klepsch, sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, anlässlich ihres Österreich-Besuches. Bei der Besichtigung der Praxisräume der Gastgewerbefachschule Wien (GAFA) tauschten sich die beiden Tourismus-Expertinnen über die brennendsten Branchenthemen – allen voran Aus- und Weiterbildung sowie den Fach- und Arbeitskräftemangel - aus. Die vielfältigen Ausbildungsangebote in der österreichischen Gastronomie und Hotellerie – sieben Lehrberufe, zahlreiche Tourismusschulen und weiterführende Lehrgänge und Ausbildungen – stießen auf großes Interesse bei der deutschen Delegation, besonders beeindruckt zeigte sich Klepsch von der österreichischen Gastfreundschaft. Schülerinnen und Schüler der Gastgewerbefachschule konnten diese, gemeinsam mit ihren Service- und Kochkünsten, bei einem gemeinsamen Arbeitsessen eindrücklich unter Beweis stellen.

Mit Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und ÖW-Chefin Lisa Weddig stehen für die Staatsministerin während ihres Österreichaufenthaltes weitere hochrangige Treffen mit heimischen Tourismusvertreterinnen am Plan.

Das könnte Sie auch interessieren

Züge

Sozialpartner einig: Zukunft der Bahn muss Rot-Weiß-Rot bleiben

FV Schienenbahnen und vida schlagen Eckpfeiler für Zukunft der  Bahnen ein: Direktvergabe beibehalten, Infrastruktur ausbauen und Arbeitsplätze schaffen mehr

Jungen Pflanzen

WKÖ-Trefelik: „Klimabonus ist Chance für Einzelhandel, auch für KMU“

1,3 bis 1,4 Millionen Personen erhalten Bonus in Form von Sodexo-Gutscheinen - Handelsobmann rät Betrieben, sich rasch bei Sodexo zu registrieren  mehr

Team im Hotel hat eine Besprechung

WKÖ-Tourismus begrüßt Aufstockung des Saisonierkontingents und Verbesserungen bei der Rot-Weiß-Rot-Karte

Branchenvertreter Seeber, Spreitzhofer, Pulker: "Wichtiger und dringend notwendiger Schritt zur Entlastung des touristischen Arbeitsmarktes" mehr