th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WKÖ-Gastronomie begrüßt rasche Klarstellung zur Raucherregelung 

Pulker: „Schritt entspricht deklarierter Absicht der neuen Bundesregierung, keine neuen Belastungen einzuführen“

Aschenbecher
© WKÖ

Mario Pulker, Obmann des Fachverbandes Gastronomie begrüßt die rasche Klarstellung zur neuen Raucherregelung seitens Bundesministerin Margarete Schramböck. „Dies entspricht der deklarierten Absicht der neuen Bundesregierung, keine neuen Steuern für Wirtschaft und Mittelstand einzuführen“, so der oberste Gastronomie-Sprecher, der sich erneut klar zu verstärktem Jugendschutz und Raucherprävention bekennt. „Aber – wie gesagt – bitte nicht auf dem Rücken der Gastwirte.“  

Positiv sieht Pulker auch die Zusicherung, dass eine Abstimmung der Details zur neuen Regelung unter Einbindung des Fachverbandes erfolgen wird. (PWK990/ES)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Handelsobmann Peter Buchmüller

Muttertag ist heuer am 13. Mai: Viele sagen mit Geschenken danke 

Buchmüller: „Auch heuer wollen viele diesen Tag zu etwas Besonderem machen“ – Blumen, Süßes, Gutscheine bringen dem Handel 185 bis 186 Millionen Euro Umsatz mehr

  • Industrie
Stahlindustrie

Stahlindustrie zu US-Zöllen: „Umlenkung von Stahlimporten nach Europa und Österreich durch entschiedene Gegenmaßnahmen der EU verhindern“ 

Fachverbandsgeschäftsführer Stiftner: US-Strafzölle sind höchst bedauerlich – Austro-Exporte von Stahl und Aluminium in USA lagen im Vorjahr bei 570 Millionen Euro mehr