th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WIFI ist 2018 erneut Superbrand Austria 

Erstmals auch in der Kategorie Consumer-Brand

Gleich zwei Zertifikate – Business Superbrand und Consumer Superbrand Austria – durfte WIFI Österreich Kurator Markus Raml (re.) im Mai von András Wiszkidenszky, Leiter Superbrands Austria CE, entgegennehmen
© wkö Gleich zwei Zertifikate – Business Superbrand und Consumer Superbrand Austria – durfte WIFI Österreich Kurator Markus Raml (re.) im Mai von András Wiszkidenszky, Leiter Superbrands Austria CE, entgegennehmen

Auch dieses Jahr wurden wieder die besten und erfolgreichsten Marken Österreichs mit dem international anerkannten Gütesiegel „Superbrand“ ausgezeichnet. „Wir wurden bereits zwei Mal Business Superbrand und sind es heuer zum ersten Mal auch in der Kategorie Consumer-Brands geworden. Diese Ehrung verdeutlicht einmal mehr, dass das WIFI als innovative und erfolgreiche Marke gilt“, freut sich WIFI Österreich Kurator Markus Raml. „Die Auszeichnung unterstreicht nicht nur unsere Stärke als Full Service Anbieter mit maßgeschneiderten Weiterbildungslösungen für alle Firmenkunden in Österreich sowie im CEE- und SEE-Raum, sondern dass wir auch für Herr und Frau Österreicher attraktive Kursangebote haben und diese professionell durchführen.“ 

Objektive Wahl

Als Superbrand kann man sich nicht bewerben. Vielmehr wählt der Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus ausgewiesenen Fachleuten und Branchenkennern, jene Marken aus, die in ihrem Marktsegment eine außerordentliche Stellung aufbauen konnten, für ihre Innovationskraft und ihre Qualität geschätzt werden und dem Mitbewerb als Inspiration und Vorbild dienen.  

„Das WIFI ist der Qualifizierungspartner der österreichischen Wirtschaft“, betont WIFI Österreich-Institutsleiter Prof. Michael Landertshammer. „Als neuerlich gekürte Superbrand Austria wissen wir nun einmal mehr, dass dies auch unsere Kunden so sehen und bei der Weiterbildung der Mitarbeiter/innen auf nachhaltige WIFI-Qualität vertrauen. Dies ist gerade jetzt, in Zeiten der steigenden Bedeutung der lebens- und berufsbegleitenden Weiterbildung, besonders wichtig.“  

Die offizielle Preisverleihung zur Business Superbrand Austria findet im November 2018 im Rahmen einer festlichen Gala in Wien statt. (US)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU-Panorama

EU-Panorama vom 6. Juli 2018

Thema der Woche: Start des österreichischen Ratsvorsitzes − Wirtschaftsstandort Europa fit für Zukunft machen  mehr

  • EU-Panorama

EU-Panorama vom 29. Juni 2018

Thema der Woche: Europa braucht unter österreichischem Vorsitz gemeinsame Antworten − auf politische wie auf wirtschaftliche Herausforderungen mehr

  • News
Durch 12-Stunden-Tag ändert sich bei All-In-Verträgen nichts

WKÖ stellt klar: Durch 12-Stunden-Tag ändert sich bei All-In-Verträgen nichts 

Die Arbeitszeit wird nur anders verteilt, aber nicht insgesamt erhöht - All-In-Verträge helfen, Rechtssicherheit zu schaffen mehr