th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WIFI-Kursbuch 2018/19 mit Fokus auf digitale Höher- und Umqualifizierung 

Bedarfsgerechte digitale Weiterbildungs-Highlights an den Landes-WIFIs - 30.000 Kurse, Seminare und Lehrgänge für alle Branchen

WIFI-Kursbuch
© WKÖ

Die digitale Transformation erfordert zunehmend höhere Qualifikationen am Arbeitsmarkt. Mittlere Qualifikationen sind laut einer aktuellen WIFO-Studie in Österreich – anders als in anderen europäischen Ländern – weiter gefragt, allerdings mit einer entscheidenden Einschränkung: Es besteht ein starker Trend weg von manuellen hin zu kognitiven Tätigkeiten. „Einmal mehr zeigt sich, dass im rasanten Wandel lebens- und berufsbegleitendes Lernen eine zentrale Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit und Jobsicherheit ist – und zwar nicht nur in Richtung Höherqualifizierung, sondern auch in Richtung Umschulung von Routine-Jobs auf neue, know-how-basierte Anwendungen“, betont WIFI Österreich-Kurator Markus Raml. Das druckfrische WIFI-Kursbuch 2018/19 bietet daher wieder eine Fülle aktueller Weiterbildungsangebote, die helfen, sich für digitale Herausforderungen auf allen Qualifikationsebenen zu rüsten.

Österreichweit starten im Herbst die modulare Ausbildung zum Chief Digital Officer und der Masterlehrgang MSc Designing Digital Business. In kompakten Workshops können sich Interessierte für die gefragte Drohnenpilot-Prüfung vorbereiten, und der neue Schwerpunkt E-Mobilität bringt eine Reihe von Kursen rund um KFZ-Technik, Elektronik und Recht im beruflichen Umgang mit Elektroautos.

Digitale Top-Kurse an den Landes-WIFIs

Dem regionalen Bedarf entsprechend bietet das neue Roboter-Kompetenz-Zentrum am WIFI Linz Trainings an aktuellen Industriegeräten rund um Robotik und Automatisierung. Am WIFI Kärnten lernen Logistiker/innen im Lehrgang Smart Logistics – Materialfluss mit Industrie 4.0, wie modernste Technologien Kosten reduzieren, während sich Entscheider/innen am WIFI Vorarlberg und im Rahmen eines akademischen Lehrgangs mit der New Design University am WIFI NÖ zum/zur Digitalisierungsexpertin/-experten weiterbilden können. Am WIFI Wien startet der neue Diplom-Lehrgang zum Web Developer, am WIFI Salzburg holen sich Touristiker/innen mit dem Kurs eRecruiting tourism Know-how für das Gewinnen neuer Mitarbeiter/innen im Netz und am WIFI Steiermark bietet der Diplomlehrgang Digitalmarketing & eCommerce Praxiswissen für Webshops, Social Media und Multichannel-Kommunikation. 

Bildungspfade bieten Entwicklungschancen

Insgesamt finden sich im WIFI-Kursbuch 2018/19 rund 30.000 aktuelle Kurse, Seminare und Lehrgänge für alle Branchen. Voll im internationalen Trend liegt zum Beispiel die Ausbildungsreihe Home Staging und Home Styling am WIFI Tirol, in der sich Anbieter/innen von Immobilien kreative Wohninszenierungen erarbeiten. 

Für alle, die Orientierung beim Weiterlernen suchen, haben die Bildungsexpertinnen und –experten der WKO außerdem Bildungspfade definiert, die durchgängige Entwicklungsmöglichkeiten für Fachkarrieren aufzeigen. Bis Ende 2018 werden 100 Bildungspfade von Schule bzw. Lehre über berufsbezogene Weiterbildung bis hin zum akademischen Abschluss online unter bildungderwirtschaft.at zur Verfügung stehen. Knapp die Hälfte gibt es bereits jetzt, etwa in den Bereichen Produktmanagement, Elektrotechnik/Elektronik und Wirtschaftsinformatik. (PWK404/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
WKÖ-Präsident Mahrer zu EU-Abkommen mit Japan: Wichtiges Signal für offene Märkte und gegen Abschottung

WKÖ-Präsident Mahrer zu EU-Abkommen mit Japan: Wichtiges Signal für offene Märkte und gegen Abschottung 

EU und Japan unterzeichnen Wirtschaftspartnerschaftsabkommen - Exportland Österreich wird von Zollabbau und Reduktion von Handelshürden profitieren mehr

  • News
WKÖ-Generalsekretär Stv. Kühnel, WKÖ-Vizepräsidentin Schultz, WKÖ-Präsident Mahrer und Eurochambres-Präsident Leitl gratulierten dem erfolgreichen Team Austria

EuroSkills 2018: Team Austria feierlich empfangen

21 Medaillen-Gewinner in der WKÖ gefeiert mehr