th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Videobotschaft von UEAPME-Präsidentin Rabmer-Koller zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge

KMU haben von der EU-Integration profitiert – nun brauchen sie zukunftsorientierte Lösungen

In ihrer Videobotschaft anlässlich des 60-Jahr Jubiläums der europäischen Verträge von Rom fordert Ulrike Rabmer-Koller, Präsidentin des Europäischen KMU- und Handwerksverbands UEAPME und Vizepräsidentin der WKÖ, die EU auf, ihre Politik künftig auf folgende für Unternehmen und insbesondere für KMU vorrangige Themen zu fokussieren: Verfügbarkeit von Fachkräften, Zugang zu Finanzierung, öffentliche Investitionen in digitale Kompetenzen und Infrastruktur, flexible Arbeitsmärkte und Bürokratieabbau.

zum Video

Das könnte Sie auch interessieren

  • Dossier Wirtschaftspolitik

Dossiers Wirtschaftspoltik 2013

Archiv - Dossiers im Überblick mehr

  • Wirtschaftspolitik

Unternehmertum

Leistungen der österreichischen Unternehmen mehr

  • Analysen

Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich mehr