th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Vanille, Haselnuss und Schokolade sind 2019 die beliebtesten Eissorten Österreichs 

Aktuelle WKÖ-Umfrage unter heimischen Eissalons zeigt: Die Klassiker stehen auch dieses Jahr wieder hoch im Kurs

eissalon
© WKÖ

Die hochsommerlichen Temperaturen sorgen auch diesen Sommer wieder für Hochkonjunktur in den Eissalons. Um die beliebtesten Sorten zu bestimmen, wurde in den heimischen Eissalons nach den aktuellen Verkaufsschlagern gefragt.

Nussbaumer: Vanille erneut Nummer 1 - Schokolade wieder unter den Top 3

„Auch 2019 wird das Ranking wieder vorwiegend von den Klassikern dominiert. Nach einem kleinen Ausrutscher vergangenes Jahr hat es auch Schokolade wieder in die Top 3 geschafft,“ kommentiert Andrew Nussbaumer, Branchensprecher der Eissalons in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die aktuellen Umfrage-Ergebnisse.

Hinter den Top-3 Vanille, Haselnuss und Schokolade wird es mit Erdbeere, Zitrone und Mango fruchtig. Die Sorten Stracciatella, Pistazie, Cookies und Malaga runden das Topklassement ab.

Große Experimentierfreude: Krapfen-, Einhorneis, Varigato-Sorten und vieles andere mehr

„Neben den Klassikern gibt es immer wieder auch neue Geschmacksrichtungen wie z.B. das bei Kindern beliebte Einhorneis oder ein Krapfeneis zu entdecken. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Varigato-Eissorten. Hier werden in das Eis zusätzlich noch diverse Saucen wie etwa Erdbeer, Karamell oder Nougat gestrudelt. Der Einfallsreichtum der Eismacherinnen und Eismacher im Hinblick auf neue Sorten ist riesig. Die Gäste wissen Aufwand und Kreativität zu schätzen und zeigen sich durchaus gerne experimentierfreudig,“ so Nussbaumer abschließend. (PWK405/ES)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Gasherd

Energiewende: Gasinfrastruktur spart Energiekunden drei Milliarden Euro pro Jahr 

Laut einer Studie von Navigant gelingt die Energiewende mit Gas viel günstiger als mit Strom alleine - Die Gaswirtschaft setzt auf Erneuerbares Gas als Energieträger der Zukunft mehr

  • Transport und Verkehr
LKW-Fahrverbote

Tiroler Fahrverbote: WKÖ-Klacska begrüßt Arbeitsgruppen, Einbindung der Wirtschaft aber nötig 

Bundessparte Transport und Verkehr sieht die von der EU angekündigten Arbeitsgruppen zur Lösung der Transitfrage positiv und steht mit ihrer Expertise bereit mehr