th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Umsatzsteuersenkung berücksichtigt auch E-Books

WKÖ-Hinterschweiger: „Wichtige Erleichterung für Betriebe“

E-Book
© WKÖ/DMC

Die heute, Dienstag, beschlossene Umsatzsteuersenkung auf 5 Prozent beinhaltet auch Bücher. „Damit wurde die seit 1.1.2020 bestehende Steuerharmonisierung konsequent fortgesetzt. Es erfreulich, dass ein neuerliches belastendes Steuersplitting verhindert werden konnte. Ebooks mit demselben Steuersatz zu belegen, verhindert unnötige Bürokratie in der Rechnungsabwicklung“, betont Friedrich Hinterschweiger, Obmann des Fachverbandes Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Die Steuersenkung bietet den Betrieben eine unmittelbare Unterstützung, um die Corona-bedingten außergewöhnlichen Belastungen und Liquiditätsengpässe besser abfedern zu können. (PWK309/ES)

Das könnte Sie auch interessieren

Bekleidungsgewerbe, Schneider

Offen, aber keine Kunden: Lockdown bringt Umsätze der Bekleidungsgewerbe völlig zum Erliegen

Der mittlerweile vierte Lockdown in Ostösterreich setzt das Bekleidungsgewerbe in ganz Österreich wirtschaftlich extrem unter Druck  mehr

Lebensmittel Industrie

Lebensmittelindustrie in der Corona-Pandemie: Bilanz und Aussichten

Koßdorff: 200 Betriebe mit 27.000 Beschäftigten sichern      Versorgung unseres Landes  mehr