th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

USA: Broadcasting Show NAB mit rot-weiß-roten Technologien 

Österreichische Innovationen sind bei weltgrößtem Treff der globalen Broadcasting-, Medien- und Entertainmentszene NAB 2017 in Las Vegas gefragt

©

In Las Vegas fand vom 24. bis 27. April der weltgrößte Treff der globalen Broadcasting-, Medien- und Entertainmentszene statt - diesmal unter dem Motto The Media. Entertainment. Technology. Effect. Die NAB 2017 der National Association of Broadcasters ist mit über 103.000 Fachbesucher und 1.800 Ausstellern aus 160 Ländern die ideale Plattform zum Netzwerken und zum Launch von Innovationen. Über 1.500 Medienvertreter berichteten über Trends und Branchenneuheiten. 

„Beim Messe-Rundgang sticht der zunehmende Einsatz von Virtual Reality ins Auge. Artificial Intelligence eröffnet Filmemachern neue kreative Werkzeuge. Brillante Bilder in 8K Format könnten sich schneller als erwartet durchsetzen. Video-Drohnen sind mittlerweile zu einem wichtigen Hilfsmittel für Filmemacher geworden. Der Trend in Richtung Cloud-Lösungen geht einher mit der zunehmenden Bedeutung von Cyber Security. Publikum und Filmemacher streben nach mehr Film-Interaktion. Video 3D-Hologramme werden in Zukunft neue Erlebniswelten eröffnen“, fasst Rudolf Thaler, Wirtschaftsdelegierter in Los Angeles, die zu beobachtenden neuesten Entwicklungen zusammen. 

Teilnahme ein Muss, um am US-Markt aufzuscheinen

Österreichische Unternehmen sind mit ihren Innovationen vielfach dominant in Nischen angesiedelt und kommen bei renommierten Fernsehstudios und in Hollywood zum Einsatz. Um am amerikanischen Markt wahrgenommen zu werden, ist die NAB-Teilnahme ein Muss - für etablierte Unternehmen ebenso wie für Neueinsteiger. Etliche österreichische Unternehmen machten mit ihren ausgestellten Innovationen für großen Eindruck bei den Besuchern: 

So stellte das Tiroler Startup Waterbird als Neuheit den ersten verstellbaren Kamera-Slider vor und stieß auf Anhieb bei großen amerikanischen Distributoren und bei Filmemachern in Hollywood auf großes Interesse. Auf der Messe ergaben sich über 900 Kontakte. Unter den Ausstellern gehörte das Innsbrucker Unternehmen zu den Top 90 Unternehmen mit den meisten Clicks auf ihrer Website. 

bitmovin präsentierte den Cloud Encoding Service und den HTML5 Adaptive Streaming Player, die beispielsweise von Ooyala, Starz und Facebook verwendet werden. Zu den Messeneuheiten und Innovationen zählten beispielsweise Live Virtual Reality (VR) und 360°Streaming. Video Analytics ermöglicht Performance- und Qualitätsprobleme sowie Fehler in der Video Infrastruktur schnellstmöglich zu identifizieren. Der Live Encoder ermöglicht das verzögerungsfreie Umschalten von Live zu VoD. 

Cmotion und die Los Angeles Niederlassung Camadeus präsentierten ihr laserbasiertes Entfernungsmessgerät und eines der effizientesten und smartesten auf dem Markt erhältlichen Objektiv-Steuerungssysteme. Die Wiener Firma Indiecam ist mit seiner professionellen 4K 360° Kleinkamera ein Nischenplayer für Highend Virtual Reality Spielfilme und Commercials. ToolsOnAir Broadcast Engineering stellte als Neuheit das dichteste Aufnahmegerät mit zweimal 4K in einer Höheneinheit vor, was für Studios eine Platz- und Kostenersparnis bedeutet.

Der Stand von Dynamic Perspective mit Profi-Gyrocopter und dem ultraleichten fünfachsigen Kamera-Stabilisierungssystem war ebenfalls immer bestens besucht. Siemens Convergence Creators sorgte mit einer kompletten Backend-Lösung, die es im OTT-Markt gibt, für Interesse. (PWK363/SR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Internationales
Newsportal USA: WKÖ schließt Kooperationsabkommen mit MIT und Stanford 

USA: WKÖ schließt Kooperationsabkommen mit MIT und Stanford 

WKÖ-Präsident Leitl: Innovation ist der Schlüssel für den Erfolg der österreichischen Betriebe - WKO bietet Unternehmen Zugang zur Elite-Forschungseinrichtungen mehr

  • Internationales
Newsportal Exporttag 2017: Zukunftstrends und Innovationen im Fokus 

Exporttag 2017: Zukunftstrends und Innovationen im Fokus 

Österreichs größte Export-Informationsveranstaltung findet am 26. Juni in der WKÖ in Wien statt. Keynote-Speaker ist Ski-Olympiasieger Stephan Eberharter mehr

  • Internationales
Newsportal USA: Österreichische Lichtinnovationen im Rampenlicht 

USA: Österreichische Lichtinnovationen im Rampenlicht 

AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA stellt führende Lichtinnovationen auf dem weltgrößten Branchen-Treff Photonics West in San Francisco vor mehr