th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Unternehmerführerschein®

Für Erfolg in Wirtschaft und Berufsleben!

Unternehmergeist und wirtschaftliche Kompetenzen erwarten wir nicht nur von Paradeunternehmern wie Billa, Dietrich Mateschitz (Red Bull), Ferdinand Piëch und Wolfgang Porsche (Volkswagen), sondern auch von Klein- und Kleinstunternehmern, neuen Selbstständigen und Freiberuflern. Alle benötigen wirtschaftliches Rüstzeug, um in der modernen Arbeitswelt bestehen zu können.

Viele Branchen arbeiten projektbezogen, bevorzugen daher freie Dienstnehmer und vergeben Werkverträge: so erhalten Journalisten ein Zeilenhonorar, Tontechniker werden für die technische Betreuung eines Konzert bezahlt, Grafiker- und Webdesigner für erledigte Aufträge. Aber auch im technischen und medizinischen Bereich und auf allen anderen Gebieten gilt unternehmerisches Denken als unverzichtbare Schlüsselkompetenz.

Der Unternehmerführerschein® der Wirtschaftskammer Österreich fördert schon in der Schule unternehmerisches Denken und Unternehmergeist. Der Unternehmerführerschein® vermittelt in vier Modulen finanzielle Allgemeinbildung, sowie betriebs- und volkswirtschaftliche Kernkompetenzen. Standardisierte Onlineprüfungen führen zu europaweit anerkannten Zertifikaten. 

Mehr Infos finden Sie auf www.unternehmerfuehrerschein.at.

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Marko Cadez, Präsident der Wirtschaftskammer Serbien und derzeitiger Vorsitzender des Westernbalkan Chambers Investment Forum (CIF), Außenministerin Karin Kneissl und WKÖ-Präsident Harald Mahrer

Mahrer und Kneissl: Wirtschaftliche Perspektive des Westbalkans verstärken 

Wirtschaftskammer und BMEIA unterzeichnen Memorandum mit den Wirtschaftskammern der Westbalkanstaaten mehr

  • EU-Today

EU-Today vom 29. Januar 2019

Topinformiert: Schlussanträge: Investor-Staat-Streitbeilegungsmechanismus in CETA mit EU-Recht vereinbar − WKÖ-Roth: „Weiterer wichtiger Etappensieg in Richtung vollständiger Umsetzung von CETA“ +++ Kommission startet Konsultation zur globalen Rolle des Euro auf den Devisenmärkten mehr