th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Trade Policy Brief: Die 9. WTO-Ministerkonferenz (MC9) in Bali/Indonesien - ein Überblick über die Ergebnisse

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich

Dieses Dossier bietet einen Überblick über die Anfang Dezember in Bali/Indonesien im Rahmen der 9. WTO-Ministerkonferenz (MC9) erreichte Einigung. Diese bedeutet nicht nur einen positiven ökonomischen Vorteil für die Weltwirtschaft, sondern stellt den entscheidenden Impuls für die Wiederbelebung der Verhandlungen über die verbleibenden Agenden aus der Doha-Erklärung von 2001 dar.

Neben der Vereinfachung der Zollverfahren im internationalen Warenverkehr sieht die Bali-Einigung den Abbau von Agrarsubventionen sowie Zugeständnisse für die am wenigsten entwickelten Länder (LDCs) für einen besseren Zugang zu den Märkten der Industrie- und Schwellenländer vor. Die insgesamt zehn Vertragstexte des sogenannten „Bali-Paketes“ konnten nur im Gesamten und nur im Konsens aller WTO-Mitgliedstaaten angenommen werden.


> zur Übersichtsseite FHP Trade Policy Brief

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU-Today

EU-Today vom 4. Juni 2019

Topinformiert: Jürgen Roth neuer Vizepräsident des europäischen Handelsdachverbandes EuroCommerce +++ Konsultation zu EU-Vorschriften über Industrieemissionen gestartet mehr

  • EU-Panorama

EU-Panorama vom 26. April 2019

Thema der Woche: Von USA bis Japan − WKÖ unterstützt proaktive, globale Handelsagenda der EU mehr