th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Toller Erfolg für Österreich: Wir haben eine Europameisterin! 

Johanna Obermüller aus Linz gewinnt den Europäischen Berufswettbewerb der Raumausstatter

Johanna Obermüller aus Linz errang den 1. Platz beim Europäischen Berufswettbewerb der Raumausstatter
© Markus Berger Johanna Obermüller aus Linz errang den 1. Platz beim Europäischen Berufswettbewerb der Raumausstatter

Toller Erfolg für die österreichischen Tapezierer und Dekorateure! Johanna Obermüller aus Oberösterreich vom Lehrbetrieb Christian Katzmair gewinnt den europäischen Berufswettbewerb der Raumausstatter. Der hervorragende 2. Platz geht an Mathias Stiegler aus Tirol vom Lehrbetrieb Werner Kogler. Wir haben eine Europameisterin und einen Vize-Europameister - Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

Zu dem Wettbewerb wurden jeweils die zwei Besten jungen Innendekorateure/ -innen und Raumaustatter/- innen aus Deutschland, Österreich, Südtirol-Italien und der Schweiz entsendet. 

Europäischer Berufswettbewerb bei der Branchenmesse Heimtexsuisse 19

Vom 3. bis 5. Februar 2019 wurde um den Titel gekämpft. Die Nominierung der Teilnehmer/ -innen erfolgt über die jeweiligen Landesmeisterschaften. Der direkte Vergleich zwischen den teilnehmenden Ländern ist möglich, dank den nahezu deckungsgleichen Handlungskompetenzen in den einzelnen beruflichen Grundbildungen. 

Um ein definiertes Thema herum, wurden Wettbewerbsaufgaben gestellt, wie Wandbespannung/ Tapezieren, Bodenbelagsarbeiten, Polstern, Fensterdekorationen anbringen und Wohn- Accessoires dekorieren. Diese Arbeiten wurden live während der Branchenmesse Heimtexsuisse 19 in Bern, unter Aufsicht einer internationalen Jury auf einem reservierten Messestand ausgeführt, so dass sie vom Publikum hautnah mitverfolgt werden konnten. 

Der Europäische Berufswettbewerb bietet Teilnehmern und Besuchern die Möglichkeit zu beobachten, zum Netzwerken und einfach zum Austausch mit den internationalen Kollegen. Gleichzeitig dient der Wettbewerb auch Produzenten und Zulieferern der Branche als eigentliche Leistungsschau, werden doch durch die jungen Fachleute ausschließlich hochwertige Materialien und Produkte verarbeitet.

Ergebnisse: 

  1. Johanna Obermüller, Österreich
  2. Mathias Stiegler, Österreich
  3. Florian Harlander, Deutschland
Vizeeuropameister 2019 wurde Mathias Stiegler aus Stumm im Zillertal
© Markus Berger Vizeeuropameister 2019 wurde Mathias Stiegler aus Stumm im Zillertal


(PWK077/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Transport

Verkehrswirtschaft sieht EU-Parlamentsposition zu neuen Güter- und Personenverkehrsregeln mit gemischten Gefühlen 

Klacska: In weiteren Verhandlungen muss der Schwerpunkt auf praxisgerechten Vorschriften liegen mehr

  • Handel
Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Bundessparte Handel

Thalbauer zu Amazon in Österreich: „Dialog vor Konfrontation“ 

Marktplatz Amazon als Chance für KMU – aber zu fairen Bedingungen mehr