th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Studie zu Effizienzpotenzialen des Sozialversicherungssystems – Kernpunkt ist 5-Träger-Modell

Sozialversicherung jetzt neu denken!

Die WKÖ hat das Schweizer Beratungsunternehmens c-alm AG, ein Spin-Off der Universität St. Gallen, beauftragt eine Studie zu Effizienzpotenzialen in der österreichischen Sozialversicherung zu erstellen.  

Im Mittelpunkt stehen:

  • Vertrauen ist gut, Controlling ist besser! - Einführung eines einheitlichen Führungssystems
  • Jeder soll das tun, was er am besten kann!- Kritische Prüfung der Eigenen Einrichtungen der Sozialversicherungsträger
  • Beiträge und Steuern extra einheben? Aus 2 mach 1! -Beitragseinhebung optimieren!
  • Warum bekommen Steirer etwas Anderes als Salzburger? - Einheitlicher Leistungskatalog für alle Versicherten!
  • Alternative Trägerstruktur: Aus 36 mach 5! – Das 5-Träger-Modell  

Download

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinschaftsgefuehl Gewürz Hacken Herd Kochen Kochgeschirr Kooperation Küche Küchenbedarf Lebensmittelzubereitung Messer Nahrungsmittel Schneiden Würzmittel

Aufwertung geschafft: WIFI Diplom-Küchenmeister/in auf selber Stufe wie akademischer Bachelor-Abschluss

Stellenwert beruflicher Bildung wird sichtbarer - WIFI-Kurator Raml: „WIFIs beweisen Qualitätsführerschaft in beruflicher Erwachsenenbildung“ mehr

Highlightbox Karlheinz Kopf

WKÖ-Generalsekretär Kopf: Jetzt sind nachhaltige Standortkonzepte gefragt

Klare Absage an alte Forderungen, die neu verpackt wurden – nur wenn es gelingt, Wirtschaft in Schwung zu bringen, entstehen auch Jobs - Standort nach der Krise besser aufstellen als zuvor mehr