th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Sophie Ernest ist neue Geschäftsführerin der UBIT-Akademie incite

Medienwissenschafterin und Absolventin der Diplomatischen Akademie startete am 1. April

Sophie Ernest
© MahirJahmal

Seit dem 1. April hat die studierte Medienwissenschafterin und Absolventin der Diplomatischen Akademie Sophie Ernest die Geschäftsführung der Aus- und Weiterbildungsakademie incite des Fachverbandes UBIT (Unternehmensführung, Buchhaltung und IT) übernommen und löst damit Alfons Helmel ab. "Ich freue mich sehr, die Geschäftsführung der UBIT-Akademie incite zu übernehmen und bei Aus- und Weiterbildungsinitiativen mitwirken zu dürfen. Gerade jetzt ist nicht nur der Bedarf nach qualitativ hochwertiger Aus- und Weiterbildung enorm, sondern auch die Nachfrage nach ausgezeichneter Beratung besonders groß." Sophie Ernest kann mit einiger Erfahrung in der Projektverwirklichung, unter anderem in Fortbildungsinstitutionen, aufwarten. Ihr beruflicher Werdegang startete in der Unternehmensberatung und führte sie unter anderem ins Außenministerium und Bundeskanzleramt als stellvertretende Pressesprecherin des EU- und Medienministers. Zuletzt war sie in der Kommunikationsleitung der Wiener Industriellenvereinigung (IV) tätig. "Sophie Ernest ist eine zielorientierte, motivierte und gut vernetzte Führungsperson mit exzellenter Ausbildung. Mit ihr schlagen wir ein neues Kapitel für unsere Aus- und Weiterbildungen auf. Willkommen im Team!“, sagt Alfred Harl, Obmann des Fachverbands UBIT. 

Aus strategischer Sicht will Sophie Ernest aus dem Krisenjahr 2020 lernen und das incite-Fortbildungsangebot entsprechend auslegen: "Die Schwerpunkte meiner Arbeit werden im gezielten Ausbau des Portfolios und einer noch stärkeren, den Branchentrends folgenden, Digitalisierungs-Offensive liegen", erklärt Ernest abschließend.  

Die UBIT-Akademie incite

incite ist die eigene Akademie des Fachverbandes Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) der Wirtschaftskammer Österreich.

Die Akademie sieht es als ihre Aufgabe, den Mitgliedern des Fachverbandes den Weg zu wettbewerbsentscheidendem Know-how sowie zu entsprechenden Abschlüssen und Zertifikaten zu ebnen. Mit den berufsbegleitenden Weiterbildungen, maßgeschneiderten MBA-Programmen und internationalen Zertifizierungen (nach ISO 17024) macht incite ein starkes Angebot, damit die Mitglieder von der steigenden Nachfrage nach qualifizierter, ausgezeichneter Beratung profitieren können. (PWK185/ES)

Weiterführende Informationen: 

Das könnte Sie auch interessieren

Das (wieder-) gewählte PROPAK Leitungsteam mit Obmann Georg Dieter Fischer (2.v.l) mit den Obmann-Stellvertretern Marko Schuster (li) und Andreas Blaschke (re) sowie PROPAK Geschäftsführer Martin Widermann.

PROPAK: Fachverbandsobmann Georg Dieter Fischer einstimmig wiederbestellt

Andreas Blaschke und Marko Bill Schuster sind als Obmann-Stellvertreter ebenfalls im Leitungsteam des WKÖ-Fachverbandes. mehr

Envato

WKÖ-Tourismus: Öffnung kommt - nach sieben Monaten Schließzeit - keinen Tag zu früh

Seeber hofft auf weitere Eindämmung des Infektionsgeschehens und Impfturbo: dann rasch restriktive Maßnahmen lockern – Betriebe benötigen weiterhin Unterstützung mehr