th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Sommersaison am Horizont: Urlaub in Österreich als Jobmotor

So bringt der Tourismus die Wirtschaft in Schwung.

Blick aus dem Hotelfenster
© Julian Winslow

Knapp die Hälfte der österreichischen Beherbergungsbetriebe hat das Öffnungsdatum 29. 5. genutzt, um am Pfingstwochenende die lang ersehnten Gäste wieder begrüßen zu können. Ab Juli hat dann ein Großteil der Betriebe wieder geöffnet. Das erste Resümee fällt in manchen Regionen durchaus positiv aus: "Es war trotz des schwierigen Wetters ein gelungener Start und ein wichtiger Schritt für das Comeback des Tourismus", sagt Susanne Kraus-Winkler, WKÖ-Obfrau des Fachverbandes Hotellerie.

Vor allem in den Thermen- und Wellnesshotels Ostösterreichs sei die Stimmung "sehr gut, unter den Gästen teilweise euphorisch" gewesen. Wesentlich schwieriger sieht dies in anderen Regionen aus, vor allem solchen, die internationale Gäste für eine gute Auslastung benötigen. Diese Gäste fehlen auch in Stadt- und Seminarhotellerie.

Tourismus als Schrittmacher der österreichischen Wirtschaft

Die Leitbranche Tourismus ist ein wesentlicher Schrittmacher der österreichischen Wirtschaft. Durch die Vernetzung der Beherbergungsbetriebe mit vielen anderen Unternehmen wirken Konsumausgaben in diesem Bereich gleich mehrfach. Ein Beispiel: Buchen 50.000 Paare einen Wochenend-Trip um je 650 Euro, bringt das der Gastronomie und dem Handel einen Umsatz von 65 Millionen Euro. Direkt und indirekt schaffen diese Kurz-Trips in Österreich 786 neue Jobs, mehr als die Hälfte davon abseits der Beherbergungsbetriebe - von der KFZ-Branche über Produktion und Dienstleistungen bis zur Landwirtschaft.

Schwungrad Wochenendtrip
© WKÖ/DMC

Grafik zum Vergrößern anklicken.

Auch ein Familienurlaub in Österreich hat einen großen wirtschaftlichen Effekt: 20.000 Familien, die ihren Sommerurlaub in Österreich verbringen und ein Pauschalangebot um je 1.300 Sommerurlaub im 3-Stern-Hotel buchen, bringen Hotels, Gastronomie und Handel einen Umsatz von 33 Millionen Euro.

Urlaub in Österreich als Jobmotor 

Umso dringender sei es nun, die Branche maßgeblich zu unterstützen, sagt Kraus-Winkler. "Wir brauchen endlich das Tourismuspaket, auf das wir schon so lange warten. Es muss klar sein: Ab wann gibt es welche Maßnahmen." Erfreulich sei, dass einige Punkte, die bei der Online-Tourismus-Konferenz von Bundesregierung und WKÖ Ende Mai gefordert wurden, bereits umgesetzt wurden, etwa die Ausweitung der Sperrstunde, die Aufhebung der maximalen Besucherzahl pro Tisch und das Ende der Maskenpflicht für Gäste ab 15. Juni.

Gleichzeitig ist aus Sicht von Susanne Kraus-Winkler noch viel zu tun: Ein Kreditmoratorium bis 2021, tourismusspezifische Mitarbeitermodelle und weitere nicht rückzahlbare Zuschüsse müssten Teil eines Maßnahmenpaketes für den Tourismus sein. Auch für Wellnessbereiche müssten — wie in anderen Bereichen — weitere Lockerungen mit 15. Juni schlagend werden. Ganz besonders dringend sei aber die Öffnung der Grenzen: "Tourismus lebt von Reisefreiheit."

Die Grenzöffnungen zu Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Ungarn, Slowenien, Tschechien und der Slowakei bringen weitere wichtige Bewegung in den österreichischen Tourismus und seine Partnerbranchen. Unterstützt wird das durch eine Kampagne der Österreich Werbung, die ab sofort auch in den wichtigsten internationalen Herkunftsmärkten Stimmung für einen Urlaub in Österreich macht.  

Gewinnspiel macht Stimmung

Unter dem Motto "Toller Urlaub in Österreich" bewirbt Hitradio Ö3 aktuell Urlaub in Österreich. Im Zentrum der Aktion steht ein Gewinnspiel, bei dem die Hörerinnen und Hörer insgesamt 45 Sommerurlaube gewinnen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Symbolbild Buchhaltung

Verlustrücktrag schafft Liquidität für Unternehmen

Erstmalige Einführung eines steuerlichen Verlustrücktrags trägt zur Entlastung der Unternehmen bei mehr