th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Protektionismus: Ursachen, Erscheinungsformen, ökonomische Effekte

Schwerpunkt Außenwirtschaft 2017/2018

„Schwerpunkt Außenwirtschaft“ erscheint heuer bereits zum siebenten Mal. Die Publikation wird in enger Zusammenarbeit zwischen der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) herausgegeben – diesmal zum Thema "Proektionismus: Ursachen, Erscheinungsformen, ökonomische Effekte"

Unter anderem wird dargestellt, dass in Österreich das Wachstum des realen BIP mit 3% m Jahr 2017 das stärkste seit der Finanz- und Wirtschaftskrise war, getragen von der Inlands- als auch der Auslandsnachfrage. Für 2018 erwartet die OeNB ein ähnliches Wachstum. Die Arbeitslosenquote sank erstmals seit fünf Jahren. Die nominellen Gesamtexporte wiesen mit einem Plus von 8,1% die höchste Zuwachsrate seit den Nachkrisenjahren 2010 und 2011 auf. Sowohl die Güterals auch die Dienstleistungsbilanz waren im Plus.

Der Spezialteil widmet sich dem bereits zuvor erwähnten Protektionismus. Welche sind die Gründe für den aufkeimenden Protektionismus?
In welcher Form manifestiert sich der Protektionismus? Welche potenziellen
Kosten bringt er mit sich? Welche Vorteile sind allenfalls aus erhöhter
Autonomie/Protektionismus sowohl politisch als auch ökonomisch zu erwarten?
Welche Szenarien zu weiteren Entwicklungen sind vorstellbar? Welche
Maßnahmen sind geeignet, um protektionistische Tendenzen einzudämmen?


Dowload

Workshop

Protectionism: Causes, manifestations, economic effects

Präsentation der Buchbeiträge von Schwerpunkt Außenwirtschaft 2017/2018
18.6.2018
Programm und Präsentationen zum Download

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
WKÖ-Präsident Harald Mahrer

WKÖ-Chef Mahrer sieht Jobgipfel als „hilfreichen ersten Schritt im Kampf gegen den Fachkräftemangel“ 

Priorität haben Maßnahmen, die Angebot und Nachfrage am österreichischen Arbeitsmarkt besser zusammenbringen, aber auch qualifizierte Zuwanderung ist nötig mehr

  • News
WKÖ-Präsident Harald Mahrer und WKÖ-Generalsekretär-Stellvertreterin Mariana Kühnel verabschieden das Team Austria für EuroSKills 2018

EuroSkills 2018: Team Austria feierlich verabschiedet 

43 Fachkräfte bei Berufs-EM in Budapest mehr