th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Schock im Buchhandel: Regierung untersagt kontaktlose Abholstationen

Heimischer Buchhandel muss seine Geschäfte geschlossen halten

Buecher
© Unsplah

Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür, dennoch muss der heimische Buchhandel seine Geschäfte geschlossen halten. Und: Es wird dem Buchhandel verwehrt, Abholstationen für Kunden bei den Geschäften zu etablieren. "Im Gasthaus darf sich jedermann sein vorbereitetes Essen abholen und auch bezahlen“, empört diese Ungleichbehandlung den Obmann des Fachverbandes der Buch- und Medienwirtschaft, Friedrich Hinterschweiger.

Forciert von Österreichs Buchhändlern wird bereits seit Jahren das Onlinegeschäft mit Versandhandel. Doch stehen bei vielen Bestellungen die Höhe der Portokosten in keiner Relation zu den Buchpreisen. Oder anders: Die Ertragssituation wird durch Porto und Verpackungsaufwand drastisch geschmälert, teilweise sogar gegen Null gedrückt.

Österreichs Buchhandel setzt in den Monaten November und Dezember bis zu 50 % der Jahreserlöse um.

Das könnte Sie auch interessieren

Markus Schmölzer, neuer Vorsitzender der Sägeindustrie Österreichs

Sägeindustrie Österreichs mit neuem Vorsitz

Markus Schmölzer wurde zum neuen Vorsitzenden der Österreichischen Sägeindustrie gewählt mehr

WKÖ

Private Gesundheitsbetriebe wehren sich gegen das Übergehen ihrer Pflegekräfte beim Corona-Pflegebonus

"Warum sind manche Pflegekräfte weniger wert?“ - Corona-Pandemie bedeutet Mehrbelastungen für alle Pflegekräfte mehr