th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Save the Date: MIT Europe Conference im März 2023

WKÖ bringt Spitzenforscher:innen des Massachusetts Institute of Technology (MIT) nach Österreich – Am 29./30. März 2023 in Wien und erstmals auch in Graz und Salzburg 

Erde in Glühbirne
© PIRO/Pixabay

Bei der MIT Europe Conference 2023 werden am 29. und 30. März 2023 innovative Technologien und Lösungen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Energie, Klima und Ernährung in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) in Wien vorgestellt. Das Motto lautet: "A Changing World. How Technology Faces Global Challenges". Erstmals finden die Workshops der renommierten Konferenz neben Wien auch in Graz und Salzburg statt.

"Damit haben wir eine der bedeutendsten europäischen Technologiekonferenzen in Österreich zu Gast. Ein absolutes Highlight ist der persönliche Austausch mit den Top-Forscher:innen des Massachusetts Institute of Technology. Für Unternehmer:innen bietet das die ideale Plattform, um sich über Zukunftstrends zu informieren und über zukunftsweisende Produkte, Lösungen und Geschäftsmodelle zu diskutieren“, erklärt Michael Otter, Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der WKÖ.  

Die "MIT Europe Conference“ 2023 findet bereits zum neunten Mal in Wien statt. Dabei treffen sich nationale und internationale Forscher:innen, Unternehmer:innen und Technologie-Expert:innen und nutzen die seltene Gelegenheit, sich mit  den Spitzenforscher:innen des MIT auszutauschen. Parallel dazu haben Technologie-Interessierte auf der ganzen Welt die Möglichkeit, an der Konferenz über einen von Wissenschafter:innen live moderierten Stream teilzunehmen.

Am ersten Konferenztag spricht John Fernandez (Department of Architecture) in seiner Keynote über Bautechnologie und die Folgen des Klimawandels. Weitere namhafte Forscher:innen bei der MIT Europe Conference sind unter anderem Mircea Dinca (MIT Department of Chemistry), dessen Thema die Energiewende ist, Phil Budden von der MIT Sloan School of Management, der über Innovationsökosysteme referiert sowie AJ Perez  (CEO NVBOTS) und David Hart (Department Mechanical Engineering), die sich in ihrem Vortrag dem nachhaltigen Leben widmen.

Am zweiten Konferenztag finden in Wien, Graz und Salzburg sieben Workshops statt: Die Teilnehmer:innen haben die einzigartige Möglichkeit, konkrete Themen und Lösungen im direkten Austausch mit MIT-Forscher:innen zu diskutieren und zu erarbeiten. (PWK543/ST)

Programm und Anmeldung

(Details folgen Anfang Jänner)

Initiative der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der WKÖ

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA ist die Internationalisierungs- und Innovationsagentur der WKÖ und damit Trend- und Impulsgeber für die österreichische Wirtschaft. Die MIT Europe Conference 2023 findet im Rahmen der Internationalisierungsoffensive „go-international“ statt, der Förderinitiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft sowie der Wirtschaftskammer Österreich. 

Das könnte Sie auch interessieren

Erdkugel, Kontinent Afrika im Fokus

WKÖ-Kühnel: Afrika als großer Kontinent mit einem enormen Wachstumspotenzial durch neue Märkte und dynamisches Umfeld

Africa Day in WKÖ - 2 Mrd. Euro-Export-Marke könnte bereits überschritten sein – Chancen für Exportwirtschaft – Teilnehmer:innen aus über 30 afrikanischen Ländern mehr

Applaus, Freude, Beifall klatschende Menschen

„WirtschaftsOskar“ 2023: Die Nominierten für österreichische Spitzenleistungen in den USA stehen fest

US-A-BIZ-Award der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA: 20 österreichische Unternehmen für Spitzenleistungen am US-amerikanischen Markt nominiert mehr

Logo Born Global Academy

Born Global Academy: Startup-Internationalisierungsprogramm geht 2023 in die zweite Phase

„International Bootcamp Day“ am 26.01. in Linz Treffpunkt für exportorientierte Startups - Praxisbezogener Austausch und Lernen von internationalen Expert:innen mehr